Zum Inhalt springen
B

Gesellschaft für Bildung und Teilhabe: Honorartätigkeit zur Erstellung eines Dossiers zum Thema „Führen auf Distanz“, 6.11.

**Hinweis: Bitte nicht mehr bewerben. Die Gesellschaft für Bildung und Teilhabe schrieb mir, dass keine Bewerbungen mehr angenommen werden. (Stand: 03.11.2020)**

Für unser Begleitprojekt "Qualitätswerkstatt 2.0"  im Bundesprogramm "Demokratie leben!" suchen wir aktuell Autor:innen für die Erstellung eines Dossiers zum Thema „Führen auf Distanz“.

Auftragsrahmen:

  • Ziel-, Leser:innengruppe: Akteur:innen aus dem Feld Demokratieförderung im Bundesprogramm "Demokratie leben!"
  • inhaltliche Anforderungen: kompakte Darstellung des Themas | hohe Praxisorientierung (Toolbox, praxisnahe Denkanstöße für die eigene Arbeit etc.) | weiterführende Literatur
  • Themenschwerpunkte: Einführung in das Thema | Besonderheiten digitaler Kommunikation | Führung im virtuellen Raum
  • Umfang: 10-15 Seiten
  • Zeithorizont der Fertigstellung: 31.12.2020

Genauere inhaltliche Abstimmungen zum Dossier werden im weiteren Verlauf vorgenommen.

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre Anfrage inkl. Kontaktdaten und Honorarvorstellungen an bewerbung@gesbit.de.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Konzeption Berlin und Umgebung Weitere