Zum Inhalt springen
B

GIZ: Berater (m/w/d) Stabilisierungsprozesse und Sicherheitssektor, 23.2.

Job-ID: P1533V3214

Einsatzort: Berlin

Einsatzzeitraum: 16.04.2020 – 31.12.2021

Fachgebiet: Frieden, Sicherheit und Nothilfe

Art der Anstellung: Voll- oder Teilzeit

Bewerbungsfrist: 23.02.2020

Tätigkeitsbereich

Die GIZ berät das Auswärtige Amt im Referat für Krisenprävention, Stabilisierung und Konfliktnachsorge, um bei der Entwicklung maßgeschneiderter Steuerungs- und Stabilisierungskonzepte in fragilen Kontexten zu unterstützen.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung des Auswärtigen Amtes im Rahmen des Deutschen Ko-Vorsitzes der Arbeitsgruppe Global Counterterrorism Forum – Capacity-Building in the West Africa Region
  • Fachliche Beratung in der Ausarbeitung von Konzepten und Projektansätzen im Bereich Sicherheitssektor mit Schwerpunkt Terrorismusbekämpfung und entsprechendem (institutionellem) Kapazitätsaufbau in Partnerländern
  • Fachliche Beratung in der konzeptionellen Verbindung mit Maßnahmen der Stabilisierung
  • Zuarbeit zu Koordinierungs- und Abstimmungsprozessen
  • Vermittlung der Projekttätigkeit des Beratungsvorhabens gegenüber dem Auftraggeber
  • Ausarbeitung von Konzepten für die Projektleitung, Analyse und Recherchetätigkeiten

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Politik- oder Rechtswissenschaften, der Internationalen Beziehungen oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Langjährige Berufserfahrung im Sicherheitssektor mit besonderem Fokus auf Terrorismusbekämpfung sowie der Außen- und Sicherheitspolitik, vorzugsweise in Krisenkontexten in Afrika und in der Zentrale einschlägiger Organisationen
  • Projektumsetzungserfahrung in Krisen-/Konfliktgebieten ist von Vorteil
  • Sehr gute konzeptionelle und praktische Kenntnisse im Sicherheitssektor v.a. Terrorismusbekämpfung und entsprechenden Maßnahmen des (institutionellen) Kapazitätsaufbaus
  • Expertise in mindestens einem der folgenden Themen: Bekämpfung von gewalttätigem Extremismus und Radikalisierung, Rechtsstaatlichkeit, Gender und Jugend
  • Regionalerfahung in / mit Westafrika von Vorteil
  • Praktische Erfahrung in der Strategie- und Policyberatung im politiknahen Umfeld sowie mit deutschem Stabilisierungsengagement und Vertrautheit mit der Arbeit einer Ministerialbürokratie
  • Ausgeprägtes analytisches und strategisches Verständnis, Teamorientierung und ausgewiesene Fähigkeiten, hochwertige Texte auch mit politischen Inhalten auf Deutsch und Englisch klar verständlich zu verfassen
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse; Sehr gute Französischkenntnisse

Hinweise

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.

Unsere Benefits

Kontakt & Bewerbung

Kundenportal der Abteilung Rekrutierung und Folgeeinsatz
+49 6196/79-4567
kundenportal-rueckfragen@giz.de

Jetzt online bewerben

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Analyse / Forschung Beratung Berlin und Umgebung Weitere Teilzeit Vollzeit