Zum Inhalt springen
B

GIZ: Junior-Berater (m/w/d) Global Partnership on Drug Policies and Development, 5.11.

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Die GIZ ist weltweit tätig. Als GIZ-Mitarbeiter*in sind Sie international einsatzbereit und geben Ihr Know-how gerne weiter.
Job-ID: P1533V2418
Einsatzort: Berlin
Einsatzzeitraum: 15.12.2019 – 28.02.2021
Fachgebiet: Bildung und Soziales
Art der Anstellung: Voll- oder Teilzeit
Bewerbungsfrist: 05.11.2019

Tätigkeitsbereich

Das Vorhaben Global Partnership on Drug Policies and Development (GPDPD) trägt im Auftrag des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung ( BMZ ) und unter der politischen Schirmherrschaft der Drogenbeauftragten der Bundesregierung dazu bei, innovative Ansätze der Drogenpolitik international bekannt zu machen und zur Umsetzung zu bringen. Das Ziel des Vorhabens lautet: Interessierte Regierungen vertreten evidenzbasierte sowie entwicklungs-, menschenrechts- und gesundheitsorientierte Ansätze der Drogenpolitik. Das Vorhaben ist global und sektorübergreifend ausgerichtet und agiert gemeinsam mit einer Reihe von Umsetzungspartnern auf internationaler und bilateraler Ebene. Mehr Informationen finden Sie unter www.gpdpd.org.

Im Rahmen der deutschen Ratspräsidentschaft der Europäischen Union 2020 wird das Vorhaben im Auftrag des BMZ und des Arbeitsstabes der Drogenbeauftragten der Bundesregierung im BMG die Neuverhandlung der EU-Drogenstrategie 2020 – 2027 begleiten. Des Weiteren unterstützt das Vorhaben die Ausrichtung von drogenpolitischen Dialogformaten im Rahmen der EU während der deutschen Präsidentschaft. Die Position wird zur Unterstützung der deutschen EU-Ratspräsidentschaft geschaffen, um diese durchzuführen sowie vor- und nachzubereiten.

Ihre Aufgaben

  • Im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft 2020 Unterstützung des BMZ und des Arbeitsstabs der Drogenbeauftragten der Bundesregierung in der Koordinierung und Umsetzung der drogenpolitischen Aktivitäten der Bundesregierung
  • Unterstützung der Auftraggeber und des Teams GPDPD in der Ausübung einer Geschäftsstellenfunktion zur logistischen und inhaltlichen Vorbereitung und Begleitung der Verhandlungen der neuen EU-Drogenstrategie 2020-2027
  • Unterstützung bei der logistischen und inhaltlichen Durchführung von Sitzungen der formellen Koordinierungsgremien der EU-Präsidentschaft auf nationaler und europäischer Ebene, insbesondere des Ressortkreises Drogenpolitik, Sitzungen der Horizontalen Ratsarbeitsgruppe Drogenpolitik (HDG) der EU
  • Kontinuierliche Unterstützung des Teams GPDPD bei der Beratung der Auftraggeber mit Blick auf die Konzeption
  • Mitwirkung bei der Umsetzung der drogenpolitischen Maßnahmen im Rahmen der deutschen EU-Präsidentschaft
  • Mithilfe an der Entwicklung und Umsetzung von internationalen Veranstaltungsformaten
  • Nachbearbeitung und Dokumentation der Aktivitäten nach Ende der Ratspräsidentschaft

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Politologie, Internationaler Beziehungen, Rechtswissenschaften, Public Health oder eines vergleichbaren Berufsbildes
  • Erste Erfahrungen in der Mitarbeit in internationalen Gremien
  • Erste Kooperationserfahrungen mit deutschen Bundesressorts und in der Beratung in politisch sensiblen Umfeldern
  • Erste Kooperationserfahrungen mit den relevanten europäischen und internationalen drogenpolitischen Organisationen ist von Vorteil
  • Hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse; Französischkenntnisse sind von Vorteil

Hinweise

Ein früherer Vertragsstart ist gegebenenfalls möglich.

Die Bereitschaft zu Geschäftsreisen innerhalb Deutschlands und dem europäischen Ausland wird vorausgesetzt. Punktuelle internationale Reisetätigkeiten (insb. nach Brüssel zur EU-Koordinierung) sind im Rahmen der zu besetzenden Stelle geplant.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.

Unsere Benefits

  • Wir sind ein weltweit tätiger Dienstleister der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung. In mehr als 130 Ländern sind wir vertreten und bieten Ihnen die Möglichkeit, sich an einem dieser Standorte mit Ihrem fachlichen Know-How einzubringen.
  • Unsere Unternehmenskultur ist von Vielfalt und Respekt geprägt: Die GIZ fördert und unterstützt jede/n Einzelne/n und sichert so individuelle Chancen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – unabhängig zum Beispiel von Geschlecht, Nationalität oder Religion. Dass Führungspositionen sowohl mit Frauen als auch mit Männern besetzt sind, ist für uns selbstverständlich.
  • Während der Vorbereitungsphase erhalten Sie erste Einblicke in die GIZ und die Gegebenheiten vor Ort. So sind Sie bestmöglich für Ihren Einsatz vorbereitet. Sie haben Gelegenheit, mit anderen Neueinsteiger/innen in Kontakt zu treten und Ihr persönliches Netzwerk auf- und auszubauen.
  • Wir unterstützen Sie gern in Ihrer beruflichen Entwicklung, zum Beispiel mit dem Weiterbildungsangebot der Akademie für Internationale Zusammenarbeit (AIZ), dem führenden Anbieter für die internationale Kompetenzentwicklung.
  • Wir sind überzeugt, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen gesunden Ausgleich zwischen Berufs- und Privatleben benötigen. Wie bieten Zuschüsse zu Kinderbetreuung und Angebote für mitausreisende Partner. Familienfreundlichkeit gilt bei uns auch für pflegebedürftige Angehörige. Im Rahmen Ihrer familienbewussten Personalpolitik ist es ein Anliegen der GIZ, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter während dieser Aufgaben zu unterstützen.
  • Unsere flexible Arbeitszeitgestaltung bietet Ihnen Raum und Zeit, in Abstimmung mit Ihrer Führungskraft Ihre Überstunden wieder abzubauen. Bei Bedarf finden wir für einzelne Mitarbeiter/innen Möglichkeiten für noch flexiblere Arbeitszeiten.
  • Sie brauchen eine längere Auszeit? Ein spezielles Teilzeit-Blockmodell ermöglicht es Ihnen, auch mehrmonatige Freiphasen in Anspruch zu nehmen. Sie können Ihr Arbeitszeitguthaben über längere Zeit ansparen und im Rahmen einer Freistellung wieder abbauen.
  • Unser betriebliches Gesundheitsmanagement steht allen Mitarbeiter/innen zur Verfügung. Das Kursangebot an unseren Standorten in Bonn und Eschborn umfasst zum Beispiel Fitnessboxen, Yoga, Rückenfitness oder Zumba – hier ist für jede/n das Passende dabei.
  • Sie erhalten eine Einstellungsuntersuchung sowie ausführliche Beratung zu Vorsorgemaßnahmen, Impfungen und Malariaprophylaxe. Alle zwei Jahre ist für Sie und Ihre mitausgereisten Familienangehörigen eine vorsorgliche Untersuchung vorgesehen. Für Inlandsmitarbeiter/innen steht der ärztliche Dienst für Notfälle zur Verfügung. Er berät auch in Sachen ergonomisch eingerichteter Arbeitsplätze.
  • In unseren jährlichen Mitarbeitergesprächen legen wir gemeinsam Ziele für das neue Jahr fest. Wenn Sie diese Ziele erreichen, können Sie beispielsweise eine zusätzliche, variable Vergütung erhalten.
  • Wenn Ihre Familie nicht mit Ihnen den Standort wechseln kann, unterstützen wir Sie für Ihre Mehraufwendungen mit einem Trennungsgeld. So können Sie beispielsweise Reise- und Verpflegungskosten oder Kosten für doppelte Haushaltsführung ausgleichen, die dadurch entstehen, dass Sie Ihren Wohnsitz nicht am Beschäftigungsort haben.
  • Wir möchten, dass Sie Ihren Arbeitsplatz umweltfreundlich und unkompliziert erreichen können und unterstützen Sie deshalb finanziell mit einem Job-Ticket.

Kontakt & Bewerbung

Kundenportal der Abteilung Rekrutierung und Folgeeinsatz
+49 6196/79-3200
kundenportal-rueckfragen@giz.de

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung Weitere Teilzeit Vollzeit