Zum Inhalt springen
B

GIZ: Junior-Berater*in für die Themen Umwelt, Klima und nachhaltiges Wirtschaften, 6.4.

Job-ID: P1533V6029

Einsatzort: Berlin, Bonn

Einsatzzeitraum: 01.05.2021 - 28.02.2023

Fachgebiet: Klimawandel und Umwelt

Art der Anstellung: Voll- oder Teilzeit

Bewerbungsfrist: 06.04.2021

Tätigkeitsbereich

Mit der 2030-Agenda, den Zielen für nachhaltige Entwicklung und dem Pariser Klimaabkommen hat sich die internationale Staatengemeinschaft einen strategischen Rahmen gegeben, der ehrgeizige Transformationsanstrengungen im Sinne eines ökologischen Strukturwandels und einer nachhaltigen Wirtschaftsweise erfordert. Im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) unterstützt das Globalvorhaben „Strategische Umweltdialoge“ Dialog- und Austauschformate mit politischen Entscheidungsträgern sowie Schlüsselakteur*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft in Schwellen- und Entwicklungsländern. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit den Partnerländern erarbeitet das Vorhaben innovative sektorübergreifende Konzepte und Formate und unterstützt Initiativen zu ausgewählten thematischen Schwerpunkten.

Ihre Aufgaben

  • Mitwirkung bei der inhaltlichen und organisatorischen Vorbereitung sowie der Durchführung von Umweltdialogforen, Konferenzen und Fachveranstaltungen mit den Schwerpunktländern des Vorhabens (Argentinien, Brasilien, China, Indien und Indonesien)
  • Ausarbeitung von Konzepten für innovative physische sowie virtuelle Dialogformate, Expertentreffen, Erfahrungsaustausche und Inforeisen
  • Ausarbeitung von Maßnahmen der Kapazitätsentwicklung und des Trainings in den Bereichen Umwelt, Klima und nachhaltiges Wirtschaften
  • Mitwirkung bei Projektplanung, Wirkungsmonitoring und Unterstützung der Berichterstattung an den Auftraggeber
  • Wissensmanagement und Kommunikationsarbeit des Vorhabens
  • Unterstützung der fachlichen Beratung der Partnerorganisationen sowie des BMU durch die Erstellung von fachlichen Stellungnahmen, Concept Notes und Sachständen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Wirtschafts-, Politik-, Umweltwissenschaften, oder vergleichbare Studiengänge mit einem Fokus auf Umwelt- und Klimapolitik, nachhaltige Finanzwirtschaft oder Nachhaltigkeitsstudien.
  • Gute Kenntnisse über internationale Fragen der Klima-, Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik, Umweltökonomie, Biodiversität, Kreislaufwirtschaft und nachhaltiges Wirtschaften sowie den zugehörigen Verhandlungsprozessen, Abkommen und Agenden (Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen, 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung und andere)
  • Erste Praktika oder Berufserfahrung im Bereich Umwelt, Klima und nachhaltiges Wirtschaften in einer internationalen oder multilateralen Organisation
  • Regionalerfahrung in Latein-, Südamerika oder Südostasien, relevantes Wissen über nationale und regionale Akteure und Netzwerke
  • Ausgeprägte konzeptionelle und analytische Fähigkeiten sowie ausgeprägte Fähigkeiten im Verfassen von Texten
  • Hohe Teamfähigkeit, diplomatisches Gespür, hohe Leistungsbereitschaft sowie gute Selbstorganisation, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch; verhandlungssichere Spanischkenntnisse in Wort und Schrift (C2) sind von Vorteil

Hinweise

Die eingegangenen Bewerbungen werden nach ihrem Eingangsdatum berücksichtigt.

Der Einsatzort steht zur Zeit noch nicht fest. Dieser wird sich im Laufe des Bewerbungsprozesses entscheiden und an die Bewerber*innen kommuniziert.

Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.

Die GIZ ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt im Unternehmen sind uns wichtig. Alle Mitarbeiter*innen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung.

Unsere Benefits

Über uns

Wir ermöglichen Perspektiven. Für Menschen und mit Menschen. Unser Auftrag ist international und unsere Arbeitsatmosphäre multikulturell. Wir sind überzeugte Dienstleister und Profis aus Leidenschaft. Auch da, wo es schwierig ist. Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung ist uns ein Anliegen. Ob es die täglichen Herausforderungen in einem unserer rund 130 Partnerländer sind oder die vielfältigen Gestaltungsspielräume in Ihrer Arbeit – es gibt viele Gründe, unser motiviertes Team zu verstärken.

Kontakt & Bewerbung

Kundenportal der Abteilung Rekrutierung und Folgeeinsatz
+49 6196/79-3200
kundenportal-rueckfragen@giz.de

Jetzt online bewerben

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Berlin und Umgebung Teilzeit Vollzeit