Zum Inhalt springen
B

GIZ: Junior-Berater*in Global Hydrogen Diplomacy (H2-Diplo), 30.4.

Job-ID: P1872V004

Einsatzort: Berlin

Einsatzzeitraum: 01.05.2021 - 31.12.2023

Fachgebiet: Klimawandel und Umwelt

Art der Anstellung: Voll- oder Teilzeit

Bewerbungsfrist: 30.04.2021

Tätigkeitsbereich

Das Vorhaben „Global Hydrogen Diplomacy (H2-Diplo) - Wasserstoffdiplomatie mit Russland, Saudi-Arabien, Nigeria und Angola“ unterstützt das Auswärtige Amt und die deutschen Botschaften beim energieaußenpolitischen Dialog über CO2-neutralen Wasserstoff mit Exportländern fossiler Brennstoffe. Ziel ist es, diesen Ländern Wege aufzuzeigen, wie sie die zu erwartende globale Nachfrage nach CO2-neutralem Wasserstoff für eine nachhaltige Umstellung ihrer Exportindustrien und Volkswirtschaften nutzen können. Daneben befördert das Vorhaben die internationale Verständigung über ein kohärentes globales Governance- und Handelsregime für CO2-neutralen Wasserstoff. So leistet das Vorhaben einen Beitrag, um die Wasserstoff-Maßnahmen des 2020 beschlossenen Konjunktur- und Zukunftspakets der Bundesregierung umzusetzen und die Ziele der Nationalen Wasserstoffstrategie zur Etablierung internationaler Märkte und Kooperationen für Wasserstoff zu erreichen.

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit bei der Beratung des Auswärtigen Amtes und der deutschen Botschaften zu inhaltlichen und geostrategischen Fragen zu Wasserstoff, insbesondere mit Blick auf das Transformationspotential in Exportländern fossiler Brennstoffe
  • Unterstützung der bilateralen Länderaktivitäten sowie der Hydrogen-Diplomacy-Formate zur Förderung des internationalen Austausches zu Wasserstoff
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Studien und Hintergrundanalysen für das Auswärtige Amt und deutsche Botschaften
  • Mitarbeit bei der öffentlichen Darstellung der Inhalte und des Vorhabens gegenüber Dritten, insbesondere internationalen energiepolitischen Fachkreisen
  • Mitwirkung bei der Vernetzung mit Durchführungsorganisationen des AA und des BMWi (u.a. SWP, dena, Guidehouse) und GIZ-Vorhaben in den jeweiligen Partnerländern
  • Zuarbeit beim Wissensmanagement sowie Monitoring des Projekts
  • Mitarbeit bei der Steuerung externer Dienstleister

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Geo-, Politik-, Wirtschafts-, Regionalwissenschaften oder vergleichbare akademische Qualifikationen
  • Erste Berufserfahrung im Bereich Energiepolitik und Energiewirtschaft
  • Erste Erfahrungen mit Beratung von Ministerien, diplomatischen Vertretungen und Unternehmen zu Energiethemen
  • Vertiefte Fachkenntnisse im Bereich Wasserstoff und Power-to-X sowie zu den internationalen Entwicklungen in der Energiebranche
  • Ausgeprägte konzeptionelle und analytische Fähigkeiten sowie hohe Beratungs- und Kommunikationskompetenz
  • Organisationstalent, Aufgeschlossenheit und sicheres Auftreten
  • Eigenverantwortliche, selbstständige strukturierte Arbeitsweise
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse; Russischkenntnisse sind von Vorteil

Hinweise

Diese Position kann in Voll- oder Teilzeit zu 80% besetzt werden.

Die GIZ ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt im Unternehmen sind uns wichtig. Alle Mitarbeiter*innen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung.

Unsere Benefits

  • Wir sind ein Dienstleister der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung und arbeiten weltweit für eine lebenswerte Zukunft. In mehr als 130 Ländern unterstützen wir Projekte, um gemeinsam mit unseren Partnern nachhaltig Ziele zu erreichen.
  • In unserem Unternehmen haben alle die gleichen Chancen, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Religion, sexueller Orientierung oder körperlicher Beeinträchtigung. Fachliche und soziale Kompetenzen sind ausschlaggebend für die Besetzung unserer Positionen. Transparenz und faire Aufstiegschancen sind für uns ebenso selbstverständlich, wie die Übernahme von Führungspositionen unabhängig vom Geschlecht.
  • Umfangreiche Untersuchungen und Vorsorgemaßnahmen (z.B. bei Einstellung, vor Ausreise, während des Aufenthaltes in einem Einsatzland, im Notfall) sind für unsere Mitarbeiter*innen und mitausreisende Familienmitglieder eine selbstverständliche Leistung.
  • Wir honorieren die Erreichung vereinbarter Jahresziele durch eine variable Vergütung.
  • Für die Dauer Ihres Auslandsaufenthaltes erhalten Sie diverse zusätzliche Leistungen, die je nach Einsatzland variieren können.
  • Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein zählt zu unserer Unternehmensphilosophie. Wir unterstützen Sie daher finanziell mit einem Jobticket.

Über uns

Wir ermöglichen Perspektiven. Für Menschen und mit Menschen. Unser Auftrag ist international und unsere Arbeitsatmosphäre multikulturell. Wir sind überzeugte Dienstleister und Profis aus Leidenschaft. Auch da, wo es schwierig ist. Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung ist uns ein Anliegen. Ob es die täglichen Herausforderungen in einem unserer rund 130 Partnerländer sind oder die vielfältigen Gestaltungsspielräume in Ihrer Arbeit – es gibt viele Gründe, unser motiviertes Team zu verstärken.

Kontakt & Bewerbung

Yasemin  Dere
+49 6196 79-2361

Jetzt online bewerben

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Berlin und Umgebung Teilzeit Vollzeit