Zum Inhalt springen
HL

GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig: wissenschaftliche/-r Volontär/-in im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, 2.3.

Wir suchen zum 1. Juni 2020, befristet für zwei Jahre, für das Kulturamt, GRASSI Museum für Angewandte Kunst, eine/-n wissenschaftliche/-n Volontär/-in im Bereich Öffentlichkeitsarbeit.

Das GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig zählt international zu den führenden Museen für Gestaltung. Es ist ein Ort der Bildung, des Austausches und der Inspiration. Sammeln, Erforschen, Ausstellen und Vermitteln von Kunsthandwerk und Design stellen die Kernaufgaben dieses Museums in städtischer Trägerschaft dar.

Das erwartet Sie

Der/die Volontär/-in wird in die Aufgabenfelder der Museumsarbeit eingeführt, um Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen für eine berufliche Tätigkeit im Museum mit dem Schwerpunkt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu erwerben.

Das bringen Sie mit

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Diplomprüfung oder akademische Abschlussprüfung/ Masterprüfung, die an einer Universität oder einer anderen Hochschule, welche nach Landesrecht als wissenschaftliche Hochschule anerkannt ist, erfolgreich abgelegt wurde oder akkreditierter Masterabschluss) in den Fachrichtungen Kulturwissenschaften, Kommunikations- und Medienwissenschaft, Kulturmarketing oder Kunstgeschichte
  • der Studienabschluss soll nicht länger als drei Jahre zurückliegen
  • mindestens zweimonatige, schriftlich nachgewiesene, praktische Erfahrungen in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit/ Marketing/ Presse
  • Kreativität und überdurchschnittliches Engagement
  • sprachliche Kompetenz und Stilsicherheit beim Verfassen und Redigieren von Texten
  • sichere Anwendung gängiger PC-Software und Erfahrung im Umgang mit Datenbanken und Grafikprogrammen
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Das bieten wir

  • ein monatliches Bruttoentgelt in Höhe von 1.600,00 Euro im ersten Jahr und 1.650,00 Euro im zweiten Jahr
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den Personennahverkehr („Job-Ticket“)

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen/Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • gegebenenfalls Referenzschreiben.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 41 01/20 03 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal.
Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Brandt, Telefon: 0341 123-2740.

Ausschreibungsschluss ist der 2. März 2020.


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Kommunikation / Lobbying Projekte / Veranstaltungen Halle-Leipzig Bildung/Forschung Kultur / Kunst