Zum Inhalt springen
B

Helmholtz-Zentrum Potsdam: Forscherberater (w/m/d) im Welcome Center, 30.10.

Das Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ ist das nationale Zentrum zur Erforschung der Geosphäre. Als Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft sind wir Teil der größten deutschen Wissenschaftsorganisation. Mit rund 1.300 Beschäftigten (einschließlich unserer Gäste) entwickeln wir ein fundiertes System- und Prozessverständnis der festen Erde sowie Strategien und Handlungsoptionen, um dem globalen Wandel und seinen regionalen Auswirkungen zu begegnen, Naturgefahren zu verstehen und damit verbundene Risiken zu mindern sowie den Einfluss der Menschen auf das System Erde zu bewerten.

In der Abteilung Personal, Arbeitsgruppe Talentmanagement, ist die folgende Stelle als Elternzeitvertretung zu besetzen:

Forscherberater (w/m/d) im Welcome Center
Kennziffer 4577

Ihr Aufgabengebiet:

  • Weiterentwicklung und Umsetzung von Serviceleistungen für internationale Wissenschaftler*innen der Forschungseinrichtungen im Wissenschaftspark Albert Einstein (AIP, AWI, GFZ, PIK)
  • individuelle Beratung der Wissenschaftler*innen und der sie begleitenden Familienangehörigen vor und während ihres Aufenthalts in Bezug auf Fragen der Sozialversicherung, Kinderbetreuung, Wohnungssuche, …
  • Konzeption und Umsetzung integrationssteigender Maßnahmen
  • Planung und Durchführung von Informationsveranstaltungen in Zusammenarbeit mit dem GFZ Career Center, z.B. zum Thema dual career
  • Bearbeitung von Grundsatzfragen für internationale Wissenschaftler*innen im Zusammenhang mit inner- und außereuropäischen Mobilitäten
  • Aufbau und Pflege eines Netzwerks zur Umsetzung und Weiterentwicklung der Serviceleistungen

Ihr Qualifikationsprofil:

  • erfolgreich abgeschlossene Hochschulbildung, vorzugsweise im Bereich Fremdsprachen oder Sozialwissenschaften
  • sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen in englischer Sprache und einer weiteren Fremdsprache, vorzugsweise Spanisch oder Französisch
  • gute Kenntnisse im Ausländerrecht einschließlich der aktuellen Rechtssprechung
  • Kenntnisse der deutschen und internationalen Hochschullandschaft
  • Erfahrungen bei der Betreuung von internationalen Forscher*innen in wissenschaftlichen Einrichtungen
  • sehr gute Orts- und Regionalkenntnisse
  • hohe interkulturelle Kompetenz, eigene Auslandserfahrung
  • ausgeprägte Hands-on-Mentalität

Startdatum: 01.01.2021
Befristung: bis 31.03.2022

Vergütung: Die Stelle ist nach TVöD Bund (Tarifgebiet Ost) mit der Entgeltgruppe 9c bewertet. Die Eingruppierung erfolgt nach den tariflichen Bestimmungen und den entsprechenden persönlichen Voraussetzungen.

Arbeitszeit: Teilzeit (derzeit 35h/Woche)
Arbeitsort: Potsdam

Wir bieten Ihnen:

  • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben in einem dynamischen und internationalen Forschungsumfeld
  • modernste Ausstattung der Arbeitsplätze
  • Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes
  • umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine flexible Arbeitszeit- und Arbeitsplatzgestaltung
  • Unterstützung zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch benefit@work
  • eine Betriebskindertagesstätte auf dem Forschungsgelände
  • einen Arbeitsplatz im Wissenschaftspark Albert Einstein auf dem Potsdamer Telegrafenberg
  • eine gute Erreichbarkeit zum nahegelegenen Potsdamer Hauptbahnhof, sowohl fußläufig als auch mit Shuttlebus

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30.10.2020. Bitte benutzen Sie dafür ausschließlich unser Online-Bewerbungsformular.

Bewerben

Chancengleichheit ist fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Daher begrüßen wir Bewerbungen von qualifizierten Frauen sehr. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Ihre personenbezogenen Daten werden zur Durchführung des Auswahlverfahrens auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b, Art. 88 DSGVO i. V. m. § 26 BbgDSG verarbeitet. Nach Abschluss des Verfahrens werden Bewerbungsunterlagen unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen gelöscht.

Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Poralla, Tel. +49 (0) 331 288-28787.

Diese Stelle als PDF herunterladen

Kontakt

Sachbearbeiterin
Louise Poralla
Abteilung Personal
Telegrafenberg
Gebäude G, Raum 429
14473 Potsdam
+49 331 288-1655
E-Mail
Zum Profil

Sachbearbeiterin
Franca Buge
Abteilung Personal
Telegrafenberg
Gebäude G, Raum 429
14473 Potsdam
+49 331 288-1676
E-Mail
Zum Profil

Fragen zu den Stellenangeboten?

Für telefonische Rückfragen stehen wir Ihnen unter +49 (0) 331-288-28787 gerne zur Verfügung. Oder Sie schreiben uns eine E-Mail.


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Beratung Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung Bildung/Forschung Teilzeit