Zum Inhalt springen
HL

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur: Koordinator hochschulstrategische Projekte und zentrale Aufgaben (m/w/d), 30.9.

An der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) ist für die Dauer der Amtszeit des amtierenden Rektors und einer daran anschließenden dreimonatigen Übergangszeit folgende Stelle zum nächstmöglichen Termin zu besetzen:

Koordinator hochschulstrategische Projekte und zentrale Aufgaben (m/w/d)
in Vollzeit,
befristet bis 31.12.2024,
Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Aufgabengebiet:

  • strategische Projektentwicklung und -begleitung im Rektorat, insb.
    • Erarbeitung von Konzepten zur Umsetzung von hochschulstrategischen Aufgaben, insb. über Projekte für den Bereich Lehre, den Bereich Forschung und für allgemeine übergreifende Aufgaben (z. B. Kompetenzzentren),
    • strategische Auswahl und nachhaltige Bedienung neu- und weiterzuentwickelnder hochschulinterner zentraler Aufgaben über Projektfinanzierungen inkl. selbstständiger analytischer Erarbeitung der dazu nötigen wissenschaftlich und inhaltlich unterlegten Konzepte und Entscheidungsvorlagen für das Rektorat,
    • Recherche, Auswahl und Zuordnung von einschlägigen Förderprogrammen und -mitteln sowie sonstigen Finanzierungsquellen,
    • Vorbereitung und inhaltliche Ausarbeitung von Projekt- und Drittmittelanträgen im Themenbereich (insb. wettbewerbliche Anträge auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene) inkl. ggf. nötiger Partnergewinnung und Eigenmitteleinwerbung,
    • organisatorische Begleitung und Koordination ausgewählter Projekt-vorhaben einschl. Berichtswesen, Controlling und Qualitätsmanagement sowie Zusammenarbeit mit den beteiligten Stellen der Hochschule,
    • Vernetzung und Koordination von Einzelmaßnahmen, aktive und strate-gische Erschließung von Synergien,
  • inhaltliche Mitwirkung in den Prorektoraten (z. B. Vor- und Nachbereitung, Auswertung von Beratungen, administrative Unterstützung, Informationsbeschaffung, -aufbereitung und Transfer sowie Monitoring der Umsetzung, Finalisierung von Texten, Konzepten, Grafiken, etc.),
  • Koordination bei Ausschreibung, Organisation und Vergabe von hochschulweiten Preisen und Ehrungen,
  • Koordination, inhaltliche Bearbeitung sowie Ansprechperson in den Arbeitsfeldern Alumni-Betreuung, Förderverein, Deutschlandstipendium u. ä. sowie
  • Mitwirkung an hochschulübergreifenden Arbeitsgruppen zur Förderung von Vernetzung und Erschließung von Synergien.

Anforderungsprofil:

  • überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium auf dem Gebiet der Wirtschafts-, Politik-, Sozial-, Medien-, Kommunikations- oder Rechtswissenschaften oder anderer geeigneter Fächer mit mind. einem Master oder Diplomabschluss,
  • tiefgreifende hochschulpolitische und wissenschaftsorganisatorische Kenntnisse und Erfahrungen sowie sehr gute Kenntnisse hochschulinterner Strukturen und Prozesse,
  • einschlägige Kenntnisse von Verordnungen und Vorschriften, insb. von hochschulrechtlichen und förderpolitischen Bestimmungen,
  • sichere, schnelle und präzise Texterstellung, hohes strategisches und konzeptionelles Geschick, Nachweis von Erfahrungen im wissenschaftlichen oder hochschulstrategischen Antragswesen,
  • ein hohes Maß an Selbstständigkeit bei der Bearbeitung der übertragenen Aufgaben und Projekte,
  • Schnelligkeit und eine herausragende Auffassungsgabe, konzeptionelle Präzision sowie hohe Einsatzbereitschaft und Leidenschaft für eine dynamische Hochschule,
  • exzellentes Organisationstalent, sorgfältige, präzise und strukturierte Arbeitsweise (auch unter Zeitdruck) sowie die Fähigkeit, im Team und eigenständig zu arbeiten sowie effektiv zu kommunizieren,
  • sichere Beherrschung der deutschen Sprache und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift,
  • Loyalität, Diskretion und Integrität sowie die Bereitschaft, sich in vielfältige Aufgabenbereiche einzuarbeiten sowie
  • sehr gute Anwenderkenntnisse in MS-Office.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen in einem PDF-Dokument bis zum 30.09.2020 per E-Mail an: stellenausschreibung@htwk-leipzig.de (Betreff: Kennz. DM 130/20).

Im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet. Bewerbungen schwerbehinderter Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Bewerbungsverfahren und zum Datenschutz unter www.htwk-leipzig.de/stellenausschreibungen.


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Drittmittel / Finanzen / Fundraising Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Halle-Leipzig Bildung/Forschung Vollzeit