Zum Inhalt springen
HL

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur: Verfahrensmanager Interne Akkreditierung von Studiengängen/Systemakkreditierung (m/w/d), 21.6.

Im Bereich Prorektorat für Bildung der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) ist ab sofort folgende Stelle zu besetzen:

Verfahrensmanager Interne Akkreditierung von
Studiengängen/Systemakkreditierung (m/w/d)
in Vollzeit,
unbefristet,
Vergütung nach Entgeltgruppe 12 TV-L.

Aufgabengebiet:

  • Sicherstellung und Verantwortung der Durchführung der internen Akkreditierungsverfahren inklusive Auflagenerfüllung und Widerspruchsverfahren sowie deren Weiterentwicklung,
  • Sicherstellung der (Re-)Systemakkreditierung der HTWK Leipzig sowie Durchführung und Weiterentwicklung der internen Akkreditierung; Erstellung von Entscheidungsvorlagen für das Rektorat und weitere Entscheidungsgremien,
  • Verantwortung für die Geschäftsführung der Rektoratskommission interne Akkreditierung: Zusammenstellung und (formale) Vorprüfung aller Akkreditierungsunterlagen; formale Beratung der Kommission; Einladung, Protokolle, Vorbereitung der Akkreditierungsberichte,
  • Beratung von Hochschulleitung, Gremien und Fakultäten in allen die Akkreditierungen und die Weiterentwicklung des QM-Systems betreffenden Fragen,
  • konzeptionelle Arbeit und Mitwirkung bei der Errichtung und Änderung von Studiengängen, insbesondere der Erstellung rechtskonformer Ordnungen,
  • Kommunikation und Information zu den Akkreditierungsverfahren innerhalb der Hochschule,
  • Fristenkontrollen, Kontrolle von Aufgabenerfüllungen.

Anforderungsprofil:

  • Hochschulabschluss in einem juristischem, betriebswirtschaftlichem oder geisteswissenschaftlichem Bereich,
  • nachgewiesene Kenntnisse/Erfahrungen mit Programm- und Systemakkreditierung, Hochschul- und Prüfungsrecht,
  • Erfahrungen im Qualitäts- und Projektmanagement an Hochschulen,
  • einschlägige Erfahrungen im Hochschulbereich sowie in der Zusammenarbeit mit Hochschulgremien,
  • sichere Kenntnisse im Bereich Strukturierung von Studienprogrammen und Modularisierung sowie der einschlägigen Vorgaben, Standards und Rechtsvorschriften,
  • organisatorisches Geschick, Eigeninitiative, Entscheidungs- sowie Verhandlungsvermögen,
  • selbstständige und kooperative Arbeitsweise,
  • Sensibilität für den Umgang und die Kommunikation mit verschiedenen Fachkulturen sowie
  • sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen in einem PDF-Dokument bis zum 21. Juni 2020 per E-Mail an: stellenausschreibung@htwkleipzig.de (Betreff: Kennz. DM 98/20).

Im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet. Bewerbungen schwerbehinderter Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Bewerbungsverfahren und zum Datenschutz unter www.htwk-leipzig.de/stellenausschreibungen.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Beratung Evaluation / Qualitätsmanagement Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Verwaltung Halle-Leipzig Bildung/Forschung Vollzeit