Zum Inhalt springen
B

Hochschule für Wirtschaft und Recht: Mitarbeiter/in (m/w/d) für das Wissenschaftsmanagement im Fachbereich Allgemeine Verwaltung, 16.11.

Die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin ist mit rund 11.500 Studierenden eine der großen Hochschulen Berlins. Sie zeichnet sich durch ausgeprägten Praxisbezug, intensive und vielfältige Forschung, hohe Qualitätsstandards sowie eine starke internationale Ausrichtung aus. Unter einem Dach werden Wirtschaftswissenschaften, privates und öffentliches Wirtschaftsrecht, Verwaltungs-, Rechts- und Sicherheitsmanagement sowie ingenieurwissenschaftliche Studiengänge angeboten. Nahezu alle Studiengänge sind auf Bachelor und Master umgestellt, qualitätsgeprüft und tragen das Siegel des Akkreditierungsrates.

Ab dem 01.04.2021 suchen wir

eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter (m/w/d) für das Wissenschaftsmanagement im Fachbereich Allgemeine Verwaltung (Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen)

Kennzahl: 066_2020
Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen
Unbefristet mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit, sowie Aufstockung der Arbeitszeit auf 100 % zunächst befristet bis zum 31.12.2021

Ihre Aufgaben:

  • Studiengangsmanagement im größten Studiengang Öffentliche Verwaltung B.A. in seinen Studierformen (Präsenzstudium, Blended Learning, duales Studium)
  • Sonderaufgaben nach Maßgaben des Dekanats und der Fachbereichsgeschäftsführung
  • Etablierung eines in Gründung befindlichen Instituts des Fachbereichs für Verwaltungsforschung und Aufbau einer Geschäftsstelle
  • Konzeption eines Qualitätsmanagement-Systems zur akademischen Qualitätssicherung von Studium und Lehre am Fachbereich

Ihr Profil:

Erforderlich sind
  • ein dem Aufgabengebiet entsprechendes abgeschlossenes Diplom- oder Magisterstudium an einer Universität oder ein entsprechendes abgeschlossenes Masterstudium an einer Universität oder Fachhochschule, wahlweise in Rechts-, Wirtschafts-, Sozial-, Verwaltungs-, Politikwissenschaft oder eines Bildungsmanagement-Studiengangs
  • Umfassende Kenntnisse und idealerweise berufspraktische Erfahrungen in den Bereichen Management von Lehre und / oder Forschung in Hochschulen, insbesondere in den Bereichen Qualitätsmanagement von Lehre, Studiengangsentwicklung, Wissenschaftsmarketing, Drittmittelakquise, Organisation eines Forschungsinstituts
  • Anwendungsorientierte Kenntnisse der in Hochschulen maßgeblichen Rechtsvorschriften
  • Kenntnisse der öffentlichen Verwaltung in der Bundesrepublik Deutschland und Affinität zum öffentlichen Sektor
  • Kompetenz zur differenzierten Beurteilung von Forschungsförderungsprogrammen und zur Unterstützung der Formulierung von Projekt- und Finanzierungsanträgen
  • Fähigkeit zur strukturierten und selbständigen Arbeitsweise, sehr gute kommunikative Kompetenzen, hohes analytisches Vermögen, Organisationsgeschick, Freude an der Kooperation im Team zusammen mit dem Dekanat, Wissenschaftler/innen, Verwaltungsbeschäftigten, Studierenden
  • Von Vorteil sind eigene Forschungsleistungen, idealerweise mit Verwaltungsbezug
  • Ausgezeichnetes Ausdrucksvermögen in der deutschen Sprache
  • Sehr gute englische Sprachkompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag in Teilzeit mit befristeter Vollzeit bis 31.12.2021
  • eine Vergütung in der Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen
  • einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz am Campus Lichtenberg
  • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes, bei Beschäftigten z.B. Betriebsrente (VBL)
  • eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem internationalen Umfeld und an einer familiengerechten Hochschule.
  • vergünstigtes Job Ticket im VBB

Die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder für die Hochschulen im Land Berlin.


Die HWR Berlin fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern, wir freuen uns deshalb besonders über die Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 16.11.2020 über unser Online-Bewerbungsportal unter https://karriere.hwr-berlin.de/jobposting/b1624e6edeba9c3d5aac11686e770d2a64c1c8050

Für Auskünfte stehen Ihnen Frau Reitz (030 30877-1451) und Frau Krüger (030 30877-1544) per Mail an bewerbungsverfahren@hwr-berlin.de gerne zur Verfügung.

Online-Bewerbung

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Evaluation / Qualitätsmanagement Konzeption Koordination Berlin und Umgebung Bildung/Forschung Teilzeit Vollzeit