Zum Inhalt springen
B

Humboldt Forum: wissenschaftlicher*r Mitarbeiter*in Digitale Produkte, Konzeption und Kulturvermittlung, 5.4.

Mit dem Humboldt Forum entsteht ein neuer Ort des Erlebens, der Begegnung und des Lernens in der Mitte Berlins. Durch das Zusammenführen herausragender Sammlungen mit bedeutenden Exponaten sowie in vielfältigen Veranstaltungen regt das Humboldt Forum zu neuen Erkenntnissen über die Welt von gestern, heute und morgen an. Die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Berlin, ist Bauherrin und Betreiberin des Humboldt Forums.

Der Bereich Digitale Strukturen und Produkte ist betraut mit der Konzeption, Planung, Organisation, Koordination und Kontrolle digitaler Technologien für die Kulturarbeit inklusive Ausstellungen, Veranstaltungen und Vermittlung im Humboldt Forum. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Entwicklung und Betrieb digitaler Produkte. Ziel ist es neue museale Erfahrungsräume zu erschließen und das Museum der Zukunft noch besser mit seinen Besucher*innen interagieren zu lassen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine*n

Wissenschaftlicher*r Mitarbeiter*in Digitale Produkte, Konzeption und Kulturvermittlung

in Elternzeitvertretung bis voraussichtlich 13.02.2022 mit der Option auf weitere Projekte im Anschluss.

Ihre Aufgaben

Die Position hat einen projektleitenden und einen kreativ-konzeptionellen Anteil. Zum Tätigkeitsschwerpunkt Projektleitung und –management zählen u. a. folgende Aufgaben:

  • Erstellung und Pflege von Anforderungen für digitale Inhalte zusammen mit allen Akteuren des Humboldt Forums
  • Projektplanung und -management für aktuell umzusetzende oder bereits laufende Projekte und Produktionen
  • Sicherstellung des Kommunikationsflusses aller Beteiligten
  • Prozesssteuerung und Überwachung der Implementierung von Produkten und Produktionen
  • Qualitätssicherung bei der Umsetzung der digitalen Produktionen
  • Konzeption und Vorbereitung der Beantragung von Drittmittelprojekten
  • Durchführung von Vergabeverfahren für externe Unternehmer und Fachberater für nominierte Projekte

Zum Schwerpunkt Konzeption, Ideenfindung und –ausarbeitung zählen u. a. folgende Tätigkeiten:

  • Konzeption und Ideenfindung von nutzerfreundlichen digitalen Medien und Online/Offline-Formaten für die Kulturvermittlung
  • Abstimmung von Konzepten, Content, Standards, Strategien und Ideen in enger Zusammenarbeit mit dem Team sowie internen und externen Stakeholdern
  •  Dokumentation, Aufbereitung und Präsentation von Ideen und Konzepten in Bild und Text
  • Inhaltliche und technische Recherche zu State-of-the-Art-Medien auch außerhalb der Kulturwelt, sowie Begutachtung dieser Medien für eine eventuelle Nutzung im Humboldt Forum

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Medieninformatik, Digital Humanities, User Experience Design, Medientechnik, Kulturvermittlung, Kulturmanagement oder inhaltlich verwandter Studienfächer. Der Abschluss Diplom, M.A. oder MA ist zwingend erforderlich.
  • Nachgewiesene Berufserfahrung im Umgang mit Entwicklung und Produktion von digitalen Medien oder digitalen Vermittlungsformaten, vorzugsweise im kulturellen Umfeld
  • Sehr gute Fähigkeit der Aufbereitung von Ideen und Konzepten sowie effiziente Kommunikation dieser in Wort und Bild
  • Strukturierte Arbeitsweise, ein hohes Maß an Organisations- und Kommunikationsvermögen
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, Kreativität, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit, Fähigkeiten zum analytischen und kritischen Denken
  • Idealerweise Erfahrung in der Produktion von Medien, z. B. Film, Audio, Bilder, Live-Events
  • Kenntnisse in den aktuellen Datenschutzrichtlinien sowie insbesondere in Nutzungs- und Urheberrechten von Vorteil
  • Erfahrungen in Vergabeverfahren und entsprechende Kenntnisse in der Vergabeordnung von Vorteil
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch

Die Vergütung erfolgt unter Anwendung des TVöD-Bund für die Entgeltgruppe EG 13. Die Besetzung der Stelle erfolgt in Vollzeit (derzeit 39 Wochenstunden) zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet als Elternzeitvertretung bis voraussichtlich 13.02.2022 mit der Option auf weitere Projekte im Anschluss.

Ihre Bewerbung ist bei uns willkommen, gleich Ihrer Nationalität, kulturellen, ethnischen oder sozialen Herkunft, sexuellen Orientierung, Ihres Geschlechts, Alters oder einer Beeinträchtigung. Bewerbungen von nicht-deutschen Muttersprachler*innen sowie Menschen mit gesellschaftlichen Marginalisierungsperspektiven sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung und Qualifikation werden Bewerbungen von Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung besonders berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und senden Sie bitte unter dem Betreff „013/2021 WiMi Digitales“ bis zum 05.04.2021 (Posteingang) an:

bewerbung@humboldtforum.org

Bei Rückfragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an Herrn Prinz (Personal) unter derselben E-Mail-Adresse. Ihr Bewerbungsanschreiben richten Sie bitte an Herrn Mähler (Bereichsleiter Digitale Strukturen und Produkte).

Aus Kostengründen können Bewerbungsunterlagen oder umfangreiche Publikationen nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Postanschrift: Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss, Unter den Linden 3, 10117 Berlin.

DOWNLOAD ALS PDF

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Berlin und Umgebung Vollzeit