Zum Inhalt springen
B

Institut für Europäische Politik: Projektmanager (m/w/d) im Rahmen des Projektes „German Ukrainian Researchers Network“, 17.5.

Das Institut für Europäische Politik e.V. (IEP) ist als gemeinnützige Organisation auf dem Gebiet der europäischen Integration tätig und zählt zu den führenden außen- und europapolitischen Forschungseinrichtungen in Deutschland. Wir arbeiten national und transnational an der Schnittstelle von Wissenschaft, Politik, Verwaltung und politischer Bildung. Das IEP wird von Dr. Katrin Böttger und Dr. Funda Tekin in Form einer Doppelspitze geleitet.

Wir suchen zum 15. Juni 2020 einen Projektmanager (m/w/d) im Rahmen des Projektes „German Ukrainian Researchers Network“ (GURN), 50%, TvöD 12 mit einer Laufzeit zunächst bis Dezember 2020.

Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung an der konzeptionellen Gestaltung der Projektmaßnahmen;
  • Unterstützung bei dem Veranstaltungsmanagement und der Durchführung von Veranstaltungen auch in online-Formaten (Workshops, Konferenzen, Expertenaustausch);
  • Erstellung von Infomaterialien im Bereich Forschung und Methoden;
  • Kontrolle der Belegführung und Abrechnung;
  • Kommunikation der Projektinhalte durch soziale Netzwerke und online-Plattformen;
  • Konzeptioneller Ausbau und Pflege der Website GURN.

Ihr Profil:

  • Bachelor- oder Masterabschluss in Geistes- oder Sozialwissenschaften oder verwandten Fächern;
  • Erfahrung im Bereich Projektmanagement (Organisation und Abwicklung von Maßnahmen);
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur eigenständigen, wissenschaftlich fundierten Arbeit;
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur Aufbereitung von  Projektergebnissen in schriftlicher und multimedialer Form für unterschiedliche Zielgruppen;
  • Erfahrung mit Videokonferenz-Programmen wie Zoom,. sind von Vorteil;
  • hervorragende deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, Ukrainisch oder Russisch sind von Vorteil;
  • Ausgeprägtes Interesse an der Östlichen Partnerschaft und dem post-sowjetischen Raum;
  • Exzellente Kommunikations- und Teamfähigkeit;
  • hohe Lern- und Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität;
  • umfassende Kenntnisse der gängigen Microsoft Programme.

Wir bieten:

Ein spannendes, dynamisches und chancengerechtes Arbeitsumfeld in einem motivierten Team an einem europaweit vernetzten Forschungsinstitut und eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit.

Durch die Vielfalt der Aufgaben bietet diese Position viel Gestaltungsspielraum und Entwicklungspotenzial. Sie werden einen Einblick in die Arbeit deutscher und ukrainischer Think Tanks erhalten und an der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis arbeiten.


Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Studiennachweise, evtl. Arbeitszeugnisse) bis zum 17. Mai 2020, per E‑Mail in einem PDF Dokument unter Angabe der Referenz ProjectAssistant_GURN an: ljudmyla_melnyk@iep-berlin.de. Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich in den 21.–22. Kalenderwochen stattfinden.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Kommunikation / Lobbying Konzeption Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung Bildung/Forschung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit