Zum Inhalt springen
B

Institute for Advanced Sustainability Studies: Forschungsgruppenleiter*in (w/m/d) für die Gruppe Evaluation und Qualitätsentwicklung transdisziplinärer Forschung, 19.6.

Das Institute for Advanced Sustainability Studies e.V. (IASS) in Potsdam ist eine von den Forschungsministerien des Bundes und des Landes Brandenburg geförderte Einrichtung. Das IASS forscht mit dem Ziel, gesellschaftliche Wandlungsprozesse hin zur Nachhaltigkeit zu verstehen, zu befördern und zu gestalten. Problemverständnisse und Lösungsoptionen entwickelt das IASS in Kooperationen zwischen Wissenschaft, Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Der Forschungsansatz ist transformativ, transdisziplinär und ko-kreativ. Weitere Informationen unter https://www.iass-potsdam.de/de.

Das IASS sucht zum 1. Juli 2020 eine*n

Forschungsgruppenleiter*in (w/m/d)
für die Gruppe
Evaluation und Qualitätsentwicklung transdisziplinärer Forschung
Kennziffer DIR-2020-01

Der*Die Forschungsgruppenleiter*in leitet die Gruppe Evaluation und Qualitätsentwicklung transdisziplinärer Forschung unter der Gesamtleitung von Prof. Dr. Patrizia Nanz. Der*die Forschungsgruppenleiter*in verantwortet konzeptuell die Qualitätssicherung und -entwicklung transdisziplinärer Forschung und arbeitet eng mit dem Wissenschaftsmanagement des IASS zusammen. Seine/Ihre Forschungsgruppe widmet sich drei mit einander zusammenhängenden Aufgaben: (1) Sie evaluiert die Prozesse und Ergebnisse von Forschung und Beratung der Forschungsgruppen des IASS und identifiziert Verbesserungsbedarf und Entwicklungspotentiale. (2) Sie unterstützt und berät die Forschungsgruppen des IASS bei der Durchführung und Verbesserung transdisziplinärer Forschungsprozesse. (3) Sie forscht zu Theorien, Methoden und Evaluationstechniken transdisziplinärer Nachhaltigkeitsforschung und vertritt den Forschungsansatz des IASS in der wissenschaftlichen Diskussion. Außerdem berät der*die Forschungs-gruppenleiter*in den Vorstand bei den damit zusammenhängenden strategischen Fragestellungen.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung und Koordination der Forschungsgruppe; Entwicklung und Implementierung des Arbeitsprogramms
  • Forschung zu Theorien, Methoden und Evaluationstechniken transdisziplinärer Nachhaltigkeitsforschung; Publikation der Resultate in geeigneten Fachzeitschriften; Vorstellung auf internationalen Fachkonferenzen
  • Weiterentwicklung, Umsetzung und Monitoring eines Programms zur Qualitätssicherung der wissenschaftlichen und gesellschaftsberatenden Aktivitäten, insbesondere Weiterentwicklung von Indikatoren und Evaluationskriterien für transdisziplinäre Forschung und Impact Assessment
  • Analyse der Ergebnisse von Forschungsvorhaben und Beratungsprozessen zur Aufbereitung zentraler Erkenntnisse („Lessons Learned“) für die Weiterentwicklung des Instituts
  • Unterstützung und Beratung der Forschungsgruppen des IASS bei der Planung und Durchführung transdisziplinärer Forschungsvorhaben
  • Konzeptionelle Unterstützung des Wissenschaftsmanagements bei strategischen Fragestellungen und Aufgaben, insbesondere bei der Weiterentwicklung des institutseigenen Forschungsinformationssystems

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Dissertation
  • Eigenständiges wissenschaftliches Profil, nachgewiesen über Veröffentlichungen in begutachteten Zeitschriften, vorzugsweise im Bereich der Wissenschaftsevaluation, des Forschungsmanagements oder transdisziplinärer Forschungspraxis;

Anforderungen:

  • Fundierte Erfahrungen in der Entwicklung und Implementierung der Erfolgsmessung von wissenschaftlichen, vor allem transdisziplinären Projekten
  • Hervorragende Organisationsfähigkeiten und Erfahrung im Projektmanagement
  • Flexibilität, sorgfältige und serviceorientierte Arbeitsweise; hohe Eigeninitiative
  • Herausragende mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit im Deutschen oder Englischen, Kommunikationsfähigkeit in beiden Sprachen von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit MS Office, Kenntnisse im Bereich Datenverarbeitung sowie Erfahrung mit Berichtswerkzeugen von Vorteil.

Die Stelle ist zum 1. Juli 2020 zu besetzen. Sie ist auf Grund des Projektstatus des IASS zunächst bis zum 31. Dezember 2021 befristet. Die Stelle ist auch für Teilzeit geeignet. Die Vergütung erfolgt nach E 13 TVöD (Bund). Der Dienstsitz ist Potsdam.

Das IASS strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jedes Hintergrunds. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Wir bieten Ihnen einen spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem interdisziplinären, internationalen Team mit viel Freiraum für Eigeninitiative.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns sehr auf Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem einseitigen Motivationsschreiben, in dem Sie darlegen, wie Ihr Werdegang zu den Anforderungen dieser Position passt, und einem Anhang mit den üblichen Unterlagen. Ihre vollständige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 19.06.2020 unter Angabe der Kennziffer DIR-2020-01 ausschließlich per E-Mail an Herrn Torben Voß Torben.Voss@iass-potsdam.de (zusammengefasst in einer PDF-Datei mit max. 5 MB). Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung an, wie Sie auf unsere Stellenanzeige aufmerksam geworden sind.

Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer betreffenden personenbezogenen Daten für den Zweck des Bewerbungsverfahrens ein. Nach max. sechs Monaten werden Ihre Daten gelöscht. Soweit wir aufgrund Ihres Bewerbungsprofils an einer hierüber hinaus dauernden Speicherung Ihrer Bewerbungsdaten interessiert sind, werden wir Sie hierüber informieren und Ihre Einwilligung einholen. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.iasspotsdam.de/sites/default/files/2019-10/DSGVO_Bewerbungsunterlagen.pdf

Bewerbungskosten sowie Reise- und Übernachtungskosten für Vorstellungsgespräche können nicht erstattet werden.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Analyse / Forschung Beratung Evaluation / Qualitätsmanagement Geschäftsführung / Leitung Kommunikation / Lobbying Konzeption Berlin und Umgebung Bildung/Forschung Teilzeit Vollzeit