Zum Inhalt springen
B

Interkulturanstalten Westend: Leitung Interkulturelles Programm (w/m/d), 10.10.

Für unser interkulturelles Begegnungszentrum„Ulme 35“ in Charlottenburg-Wilmersdorf sucht der Verein Interkulturanstalten Westend e.V. ab sofort für 20 –ggfs. 30 Stunden/Woche die/den verantwortliche/n Kurator/in.

Der gemeinnützige Verein wurde von Nachbarinnen und Aktiven der Willkommensinitiative „Willkommen im Westend“ gegründet, um aus einer Villa im Charlottenburger Westend einen Ort für Kunst, Kultur und Begegnung zu gestalten und wird hierbei vom Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf unterstützt.

Das Programm wird von Neuzugezogenen und Alteingesessenen gemeinsam gestaltet. In dem alten Hörsaal finden Konzerte, Filmabende und Lesungen statt, im offenen Atelier treffen einheimische und geflüchtete Künstlerinnen aufeinander, die Holz- und Druckwerkstatt, die Bibliothek der Heimaten und die Kochwerkstatt laden ein, gemeinsam aktiv zu werden. Mehrere migrantische Organisationen nutzen Büros. Herzstück des Hauses ist das Vereins-Café als Begegnungsort.

Unser Team, für das wir Sie gewinnen möchten, gestaltet das Leben in der Ulme35 inhaltlich, organisatorisch und administrativ gemeinsam mit dem ehrenamtlichen Vorstand des Vereins.

Wir suchen das kuratierende Talent, das die Projekte und Veranstaltungen im Bereich der Kultur und kulturellen Bildung konzeptionell weiterentwickelt und organisatorisch betreut, Migrantinnen, professionelle Künstlerinnen und Freiwillige beteiligt, gewinnt und motiviert, die entsprechenden Anträge gewinnt, sowie sich aktiv mit inhaltlich verwandten Stellen und Organisationen vernetzt.

Die Aufgabe

  • Konzeption, Mittelgewinnung, Organisation und Durchführung thematisch passender Veranstaltungen und Projekte (unter Nutzung unserer Holz-, Druckwerkstatt, Offene Atelier, Hörsaal, Café, Salon, Bibliothek, Garten, Filmclub, Chorprojekt etc)
  • Unterstützung migrantischer Organisationen und Künstler*innen bei der Mittelgewinnung für Projekte in der Ulme35
  • Abrechnung von Mitteln für Projekte (Finanzabrechnung, Gema, KSK…)
  • Koordination der Infrastruktur (Projekt-Personal, Räumlichkeiten, Ausstattung, Beschaffung Material, Kommunikation) in Zusammenarbeit mit dem Team
  • Inhaltliche Vorbereitung der Kommunikation: Website, Social Media, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Newsletter, Aushänge
  • Verträge bzw. Vertragsvorbereitung in eigenem Verantwortungsbereich
  • Dokumentation und Sachberichte
  • Gemeinsame Organisation von Ulmefesten
  • Gewinnung und Motivation von Ehrenamtlichen für den Bereich und seine Projekte
  • Gewinnung von Kooperationspartnern und Netzwerkarbeit
  • Inhaltliche Entwicklung und Zukunftskonzepte

Was Sie idealerweise mitbringen

  • Breite künstlerische bzw. kunstpädagogische Ausbildung und/oder Studium •
  • Erste Erfahrungen im kuratorischen und/oder erzieherischen Bereich
  • Freude an der Arbeit in einem diversen Team
  • Fähigkeit zur motivierenden Einbindung von Freiwilligen in der Projektkonzeption und -Gestaltung
  • Erfahrung in der Antragstellung und Projektabwicklung
  • Lösungsorientierung auch in trubeligen Situationen
  • Sehr hohe soziale, vermittelnde, kommunikative und interkulturelle Kompetenzen
  • Hohes und nachgewiesenes persönliches Interesse für die interkulturelle Arbeit •
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten von 14:00 – max. 22:00 an bis zu zwei Tagen in der Woche, darin auch ein Samstag im Monat

Was wir Ihnen bieten

  • Eine Aufgabe mit Sinn, wenig Hierarchie und kurzen Wegen
  • Abwechslungsreiche Aufgaben und hoher Gestaltungsspielraum mit Eigenverantwortung
  • Ein internationales, interkulturelles und generationsübergreifendes Arbeitsumfeld
  • Eine Tätigkeit in einem vielfältigen und lebendigen Team
  • Einen Arbeitsplatz im Grünen
  • Gute Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – insbesondere von Personen mit Migrationshintergrund. Leider ist unser Gebäude nicht barrierefrei.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail und in einem pdf-Dokument bis zum 10. Oktober an vorstand@interkulturanstalten.de.

Bewerbungsfrist: 10. Oktober 2020
Vergütung: Angelehnt an TVL plus TVL-Zulage(voraussichtlich LG 9)
Ansprechpartner/in: Amei von Hülsen-Poensgen, koordination@interkulturanstalten.de, Tel. 030-40367570-2

Interkulturanstalten Westend e.V.
Ulmenallee 35, 14050 Berlin
www.interkulturanstalten.de
facebook.com/Ulme35
Instagram: interkulturanstalten, ulme@home

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Drittmittel / Finanzen / Fundraising Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Verwaltung Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit