Zum Inhalt springen
B

jup! Berlin / Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin: Projektmanager*in E-Partizipation und Social Media (m/w/d), 31.1.

jup! Berlin ist das Informations- und Beteiligungsportal für Jugendliche in Berlin. Bei uns können sich junge Menschen informieren, eigene Inhalte erstellen und Beratung und Unterstützung für ihre Ideen finden. Das Berliner Jugendportal, jup! Berlin, wird durch die Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin in Kooperation mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie umgesetzt.

Du willst junge Menschen unterstützen, laut zu werden und ihre eigene Stadt mitzugestalten? Dann bist du bei uns genau richtig. Bewirb dich jetzt als 

Projektmanager*in E-Partizipation und Social Media (m/w/d).

Frühestens ab 15. März 2021, max. 28 Stunden/Woche, TV-L 10, Elternzeitvertretung bis voraussichtlich 31.08.2022

Wir fördern die politische Beteiligung Jugendlicher und eine digitale Beteiligungskultur. Mit uns baust du den Motor der Jugendbeteiligung in Berlin, vernetzt dich mit den Beteiligungsbüros in den Bezirken und sorgst dafür, dass die Stimmen Berliner Jugendlicher landesweit Gewicht bekommen.

Wen wir suchen: 

  • E-Partizipation ist für dich kein Fremdwort und klassische Beteiligung kein Neuland
  • Du hast Bock auf Social Media, kennst dich mit digitalen Trends aus und weißt was Jugendliche auf Insta und TikTok sehen wollen
  • Du weißt was gutes Storytelling ausmacht und hast Spaß daran, Beteiligungsprojekte redaktionell zu begleiten
  • Du bist ein Teamplayer, hast Freude am Netzwerken in politischen Gremien und auch in der Zusammenarbeit mit Jugendlichen

 Was du mitbringen solltest: 

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Medienpädagogik, Sozialwissenschaften, Kommunikationswissenschaften oder verwandten Studiengängen
  • Erste Berufserfahrung in den Themenfeldern politische Jugendarbeit und -beteiligung (insbesondere E-Partizipation), Netzwerk- und Gremienarbeit, Jugendmedienarbeit, außerschulische Kinder- und Jugendarbeit sowie Öffentlichkeitsarbeit
  • Fundierte Erfahrungen im Projektmanagement, Schreiben unterschiedlicher Textsorten und Kommunikation in Sozialen Medien, Medienproduktion und Moderation von Beteiligungsprozessen junger Menschen
  • Fähigkeit zur Teamarbeit sowie zu selbständigem und zielorientiertem Arbeiten

Was wir dir bieten: 

  • Ein spannendes Projekt mit gesellschaftlicher Relevanz und Mitarbeit in der Berliner Beteiligungsszene
  • Viel Freiraum für kreative Ideen, eine Arbeit mit Sinn und eine angenehme Arbeitsatmosphäre mit offenen und kollegialen Kommunikationswegen
  • Familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten
  • Eine Bezahlung nach TV-L 10

Wir freuen uns auf deine Bewerbung via Mail (Betreff: Bewerbung E-Partizipation und Social Media) an kraemer@jup.berlin bis zum 31. Januar 2021. 

Für Rückfragen wende dich gerne an Jana Krämer. Bewirb dich mit deinem Lebenslauf und Motivationsschreiben. Bitte stelle außerdem eine aussagekräftige Auswahl deiner Projekte zusammen, die deine Erfahrung im Feld von Beteiligung, E-Partizipation und Social Media zeigen. Bitte teile uns außerdem deinen frühesten Starttermin mit.

**Weitere Informationen zur Arbeitgeberin unter https://jup.berlin/**


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Kommunikation / Lobbying Koordination Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit