Zum Inhalt springen
B

Konrad-Adenauer-Stiftung: Referent Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik (m/w/d), 8.9.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. ist weltweit mit über 600 Mitarbeiterinnen und
Mitarbeitern in den Bereichen politische Bildung, Beratung, entwicklungspolitische
Zusammenarbeit sowie Forschung und Begabtenförderung tätig.

Für die Abteilung Wirtschaft und Innovation in der Hauptabteilung Analyse und Beratung in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen

Referenten Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik (m/w/d)

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • Konzeptionierung, Durchführung und Koordination fachspezifischer Studien, Expertisen und Positionspapiere zu den verschiedenen Aspekten der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik, auch im europäischen und internationalen Kontext
  • Planung und Organisation von entsprechenden Expertengesprächen, Fachkonferenzen und Symposien
  • Beobachtung und Analyse der aktuellen Debatten in Politik und Wissenschaft
  • Vertretung der Konrad-Adenauer-Stiftung in relevanten Gremien und Netzwerken
  • Pflege von Kontakten zu arbeitsmarkt- und sozialpolitischen Institutionen, Wissenschaft, Politik, Medien, Verbänden, europäischen und internationalen Organisationen und anderen relevanten Stellen
  • Wissensmanagement zur deutschen, europäischen und internationalen Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik und Beratung interner und externer Akteure
  • Mitarbeit an themenübergreifenden Projekten und Organisationsaufgaben

Diese Qualifikationen bringen Sie mit:

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Volkswirtschaftslehre oder der Politik-, Sozial- oder Rechtswissenschaften, vorzugsweise mit entsprechender Ausrichtung
  • gute Kenntnisse der Institutionen, Abläufe und Zusammenhänge der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik
  • sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • gesellschaftspolitisches Engagement
  • Projektorientierte und interdisziplinäre Arbeitsweise
  • konzeptionelle und analytische Fähigkeiten, Kontaktfreude, Bereitschaft zu selbständiger Arbeit, Teamfähigkeit und gute EDV-Kenntnisse

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche Aufgabe in einem engagierten Team
  • eine Vergütung bis EG 13 TVöD
  • eine zunächst auf zwei Jahre befristete Vollzeittätigkeit mit der Option auf unbefristete Übernahme
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Sammlung von Erfahrungen in internationalen Projekten
  • Möglichkeit zur Nutzung unseres Familienservices
  • Möglichkeit zum Erwerb eines Jobtickets

Wir setzen auf Chancengleichheit und ein familienfreundliches Umfeld. Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Qualifikation besonders beachtet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen online unter www.interamt.de (Stellen-ID:613947) bis zum 08.09.2020.

Bitte sehen Sie von Bewerbungen per E-Mail oder auf dem Postweg ab.

Link zum Stellenangebot:

https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=613947

Auf dieses Angebot können Sie sich online bewerben, wenn Sie in Interamt angemeldet sind.

Details

Interamt Angebots-ID
613947

Kennung für Bewerbungen
Refer. Wirtschaft und Innovation AuB

Anzahl Stellen 1

Stellenbezeichnung
Referent Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik (m/w/d)

Behörde
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Homepage
http://www.KAS.de

Einsatzort Straße
Klingelhöferstraße 23

Einsatzort PLZ / Ort
10785 Berlin

Dienstverhältnis
Arbeitnehmer

Entgelt / Besoldung
TVöD-Bund E 12 – TVöD-Bund E 13

Befristung (Monate)
24

Teilzeit / Vollzeit
Vollzeit

Wochenarbeitszeit
39h für Arbeitnehmer

Bewerbungsfrist
08.09.2020

Ansprechpartner

Annett Ballack
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Aktionen

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Analyse / Forschung Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung Politik / Verwaltung Vollzeit