Zum Inhalt springen
B

Kulturprojekte Berlin: Persönliche Assistenz (m/w/d) für die Leiterin der Abteilung Kulturförderung, Museumsdienste und Beratung, 30.4.

Die Kulturprojekte Berlin GmbH sucht zum 21.06.2021 eine*n engagierte*n und motivierte*n Mitarbeiter*in (m/w/d) im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung.

Die Kulturprojekte Berlin GmbH unterstützt als landeseigene Gesellschaft die Förderung, Vernetzung und Vermittlung von Kultur in der Hauptstadt. Als kompetenter Partner für die Berliner Kultur und das Land Berlin konzipiert und organisiert die Gesellschaft komplexe kulturelle Projekte und stadtweite Initiativen sowie Themenjahre zu zeitgeschichtlichen Ereignissen, Gedenktagen und Jubiläen. Sie ist Trägerin von Spielstätten und Festivals und übernimmt Serviceleistungen für Museen, Bühnen und andere Kulturinstitutionen in der Stadt.

Unter dem Dach der Abteilung Kulturförderung, Museumsdienste und Beratung sind thematisch unterschiedliche Projekte und Angebote von Kulturprojekte Berlin organisiert.

Dazu gehören:

  • der Geschäftsbereich Museen mit dem Museumsdienst Berlin, dem Museumsportal, dem Museumsjournal
  • das Berliner Beratungszentrum für Kulturförderung und Kreativwirtschaft mit dem Kulturförderpunkt, der Kreativwirtschaftsberatung und dem Online-Portal Creative City Berlin
  • das Online-Portal Berlin Bühnen
  • vielfältige Sonderprojekte (z.B. Kulturforumfestival, Draussenstadt)
  • das Podewil als Sitz des Unternehmens, Spielstätte und zentraler Ort der Kulturellen Bildung der Stadt mit seinen Partnern Grips Theater, TuKi, Tusch, ErzählZeit und TanzZeit

Wir suchen eine engagierte, zuverlässige und loyale Persönlichkeit mit folgenden Arbeitsschwerpunkten:

  • Unterstützung der Abteilungsleiterin bei der (internen) Organisation der Abteilung, Sicherstellung von Kommunikationsflüssen, Wissenstransfer, Onboarding neuer Mitarbeiter*innen, Erstellen von Statistiken, Berichten u.a.
  • Koordination von Abstimmungsprozessen mit anderen Bereichen (Geschäfts- und Querschnittsbereichen, u.a.) innerhalb der GmbH
  • Unterstützung der Abteilungsleiterin in den Abstimmungsprozessen mit den verschiedenen Projektteams der Abteilung zu sämtlichen anfallenden Themen
  • Kommunikation mit externen Partner*innen und Dienstleister*innen
  • Büroverwaltung, Administration, Terminkoordination, u.a.
  • Koordination von Angelegenheiten in Bezug auf den Standort Podewil

Profil:

  •  Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit einem geisteswissenschaftlichen, kulturellen, kommunikativen bzw. betriebswirtschaftlichen Hintergrund oder eine vergleichbare abgeschlossene Berufsausbildung und mind. vier Jahre Berufserfahrung
  • Sehr gute Kenntnisse der Berliner Kulturlandschaft und politischen Zusammenhänge unserer Stadt.
  • Kenntnisse und Einfühlungsvermögen für die inhaltlichen Themen und aktuellen Diskurse unserer Projekte.
  • Erfahrungen in den sozialen Medien, im Umgang mit Contentmanagement-Systemen und in der Projektarbeit.
  • Sie sind außerdem loyal, kommunikationsstark, teamfähig, belastbar, verfügen über ausgezeichnete Umgangsformen, über ein sehr gutes Zeitmanagement, eine hohe Abstimmungsbereitschaft und Freude an dem, was sie tun.
  • Sehr gute Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse werden erwartet.
  • Idealerweise bringen Sie Erfahrung in der Arbeit mit drittmittelgeförderten Projekten mit.

Freuen Sie sich auf:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit flexiblen Arbeitszeiten im Rahmen einer Gleitzeitregelung und Freizeitausgleich.
  •  ein spannendes und vielseitiges Tätigkeitsfeld in einem interdisziplinär arbeitenden, netten Team.
  • einen umfassenden und vertieften Einblick in unser Unternehmen, die Kulturprojekte Berlin GmbH und in weite, spannende Bereiche der Berliner Kulturlandschaft.
  • vielfältige Möglichkeiten der Partizipation an unseren Projekten.

Die Kulturprojekte Berlin GmbH strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt der Stadt auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb ausdrücklich Bewerbungen von Vertreter*innen marginalisierter Perspektiven. Die Gleichstellung von Frauen und Männern nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes wird unsererseits gewährleistet. Anerkannt Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten, auf eine Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hinzuweisen.

Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte unter dem Stichwort „Assistenz Abteilung I“ bis spätestens 30.04.2021 ausschließlich per E-Mail an: bewerbungen@kulturprojekte.berlin

Die Anstellung ist für die Dauer des Mutterschutzes mit anschließender Elternzeit befristet bis voraussichtlich 31.08.2022. Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung mit 40 Stunden/Woche.

Bitte benennen Sie Ihre Gehaltsvorstellung bei der Bewerbung. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung für Bewerber*innen.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Berlin und Umgebung Vollzeit