Zum Inhalt springen
B

Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin: Produktionsleitung Ausstellungen und Performances (m/w/d), 10.9.

Für drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands bildet die KBB – Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH das gemeinsame Fundament: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festivalhaus und Ihrem Ausstellungshaus, dem Gropius Bau.

Die Berliner Festspiele – ein Geschäftsbereich der KBB – betreiben zwei Häuser in Berlin: den Gropius Bau als Ausstellungshaus und das Haus der Berliner Festspiele als Festivalhaus. In beiden Häusern werden ganzjährig eine Vielzahl hoch spezialisierter Festivals, Ausstellungsprojekte und Einzelveranstaltungen veranstaltet. Unsere Arbeit gilt der Präsentation bemerkenswerter Positionen zeitgenössischer Kunst im Bereich der Musik, der Performing Arts, Bildenden Kunst und Literatur.

Für die Veranstaltungen im Rahmen der

Feierlichkeiten zum 70-jährigen Jubiläum der Berliner Festspiele

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine engagierte und kulturell interessierte Persönlichkeit als

Produktionsleitung Ausstellungen und Performances (m/w/d).

Die Stelle ist auf 9 Monate befristet.

Ihre Aufgaben – Gestalten, mitwirken, teilhaben.

  • Inhaltliche Vorbereitung, Organisation und Durchführung sowie konzeptionelles Arbeiten für die Umsetzung der Ausstellungs- und Performanceprojekte im Rahmen von „70 Jahre Berliner Festspiele“ inkl. Begleitveranstaltungen
  • Unterstützung der Kurator*innen bei der inhaltlichen Ausarbeitung des Ausstellungkonzeptes und der Entwicklung der Formate
  • Planung, Organisation und Überwachung des Auf- und Abbaus der Ausstellung in Zusammenarbeit mit Kurator*innen und Ausstellungstechnik
  • Sicherstellung der personellen, organisatorischen und technischen Voraussetzungen für die Durchführung der Ausstellung und Performances
  • Ausübung der Schnittstellenfunktion für hausinterne und externe Kommunikation mit Kurator*innen, Dramaturg*innen und Künstler*innen und Abteilungen Kommunikation, Technik, Ticketing, Vorderhaus, Verwaltung, etc.
  • laufende Budgetverwaltung und -kontrolle sowie Berichterstattung
  • Leistungsvergabe und Vertragsmanagement

Unsere Anforderungen – Das bringen Sie mit.

  • Sie sind interessant für uns, wenn Sie einschlägige Berufserfahrungen im Bereich Ausstellungsproduktion, Koordination von Ausstellungsaufbauten und Projektmanagement im Kunst- und Kulturbereich mitbringen. Berufserfahrungen in öffentlich geförderten Kulturinstitutionen sind von Vorteil.
  • Sie haben einen Hochschulabschluss aus dem Bereich des Kulturwesens oder einen Abschluss (M.A., B.A.), der in Zusammenhang mit dem Anforderungsprofil steht.
  • Sie unterstützen uns mit Ihrem fundierten technischen Grundwissen und nachweislichen Erfahrungen im Bereich des Budgetcontrollings von Kulturprojekten
  • Sensibilität für die besonderen Belange einer gemeinnützigen Kultureinrichtung sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift setzen wir voraus.
  • Sie verfügen neben Ihren Fachkompetenzen über eine ausgeprägte Organisationskompetenz und schätzen die Arbeit im Team.

Willkommen bei uns.

Wir bieten ein vielseitiges Aufgabenfeld mit großer Eigenverantwortlichkeit. Unsere innovative Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen bietet Gestaltungsmöglichkeiten und optimale Voraussetzungen für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung. Ein flexibles Arbeitszeitmodell ermöglicht familienfreundliche Bedingungen. Unser anspruchsvolles Unternehmensleitbild legt den Grundstein für das gute Betriebsklima. Wir bieten eine leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD (Entgeltgruppe 11) sowie die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge (VBL). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen, unabhängig von ihrer Herkunft oder persönlichem Hintergrund. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. 

Kontakt:

Wenn Sie die gewünschten Qualifikationen erfüllen, reichen Sie bitte Ihre Bewerbung (kurzes Motivationsschreiben, CV, aussagekräftige und stellenbezogene Zeugnisse, Referenzen und Zertifikate) bis zum 10.09.2020 ausschließlich über den untenstehenden Bewerbungslink ein.

Bei rein inhaltlichen Fragen (nicht für die Zusendung von Unterlagen) wenden Sie sich gerne an Hélène Philippot (Helene.Philippot@berlinerfestspiele.de).

Wir können Ihnen Kosten, die im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren entstanden sind, nicht erstatten. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

ONLINE BEWERBEN

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Drittmittel / Finanzen / Fundraising Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Verwaltung Berlin und Umgebung Kultur / Kunst Vollzeit