Zum Inhalt springen
B

Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten: Bezirksleitung/Gruppenleitung in der Abteilung Unterkünfte (w/m/divers), 22.5.

Das Berliner Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten ist Berlins jüngste Behörde. Uns gibt es erst seit dem August 2016 und gegründet wurden wir im Zusammenhang mit dem großen Zuzug von Geflüchteten aus aller Welt. Wir sind dafür verantwortlich, dass Menschen, die aus Notlagen fliehen und zu uns kommen, in Berlin versorgt werden. Deshalb kümmern wir uns darum, dass die Menschen gut untergebracht und mit allem Lebensnotwendigen versorgt werden. Außerdem sorgen wir dafür, dass Jung und Alt je nach Bedarf medizinische Hilfe in Anspruch nehmen können. Das bedeutet für unsere Kolleginnen und Kollegen: Alles, was wir tun, wirkt sich direkt auf Menschen aus. Und wir unternehmen sehr viele Dinge, damit sich die Menschen bei uns sicher fühlen. Wer Lust hat, in einem international geprägten Umfeld zu arbeiten, in einem altersmäßig gut durchmischten und in allen Lebenslagen empathischen Team, ist bei uns bestens aufgehoben.

Das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten Berlin sucht ab sofort, für eine unbefristete Stelle eine

Bezirksleitung/ Gruppenleitung in der Abt. II – Unterkünfte – (w/m/divers)

Kennziffer: II1/2020

Bewerbungsfrist: 22.05.2020

Besoldungsgruppe/Entgeltgruppe: A12/E12 TV-L
Vollzeit oder vollzeitnahe Teilzeit

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:

  • die Leitung eines Bezirks
  • die Umsetzung der bezirklichen Standortplanungen
  • die Vertretung des LAF in bezirklichen Gremien (z.B. BVV, Ausschüsse)
  • die Überführung von Integrationskonzepten in die bezirkliche Standortplanung
  • die Beantwortung hausinterner sowie von Anfragen aus dem politischen Raum, einschließlich der Erstellung der notwendigen Unterlagen (z.B. RdB, AbgH, Ausschüsse des AbgH, Senat)

Die dezidierten fachlichen/außerfachlichen Anforderungen und deren Bewertungsstufen sind dem Anforderungsprofil zu entnehmen. Es ist Bestandteil dieser Ausschreibung und kann bei Herrn Schulz angefragt werden.

Sie haben…

  • als Tarifbeschäftigte/r folgende Berufs- oder Studienabschlüssen:
abgeschlossenes Fachhochschulstudium / Bachelor
im Hauptfach Wirtschaftswissenschaften oder Sozialwissenschaften, Soziale Arbeit oder
Verwaltungslehrgang II  oder
Gleichwertige Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen
  • als Beamtin/ Beamter:
Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen des  allgemeinen Verwaltungsdienstes für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2
  • weitere Anforderungen:
wünschenswert sind mehrjährige/langjährige einschlägige Berufserfahrung / Verwaltungserfahrung (vorzugsweise im Bereich Unterbringung von Geflüchteten)
  • Die detaillierten fachlichen und außerfachlichen Anforderungen sowie deren Ausprägungen können dem Anforderungsprofil entnommen werden.

Wir bieten…

  • eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit, in der Sie wichtige Lebensbereiche der Stadt Berlin mitgestalten können.
  • die Möglichkeit, Ihre persönlichen Kompetenzen weiterzuent-wickeln, indem Sie unsere vielfältigen Angebote der fachlichen und außerfachlichen Fort- und Weiterbildung nutzen und so Karriere-chancen für sich eröffnen.
  • die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung und die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung im Rahmen der dienstlichen Notwendigkeiten.
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement, dessen Angebote (z. B. vielfältige sportliche Aktivitäten) Ihre Gesundheit erhalten sollen.
  • ein kollegiales Arbeitsklima in einer vielfältigen, toleranten und weltoffenen Verwaltung, in der wir uns für Chancengerechtigkeit einsetzen.

Bewerbungsunterlagen:

Fühlen Sie sich angesprochen? Bei Interesse bewerben Sie sich bitte innerhalb der angegebenen Bewerbungsfrist mit Klick auf den unten stehenden Button „Jetzt bewerben!“ über das Karriereportal der Berliner Verwaltung. Bewerbungen, die Ihre Motivation für das ausgeschriebene Aufgabengebiet erkennen lassen, senden Sie bitte mit tabellarischer Tätigkeits- und Fortbildungsübersicht, Ihrem Lebenslauf sowie einem aktuellen Arbeitszeugnisses/ einer aktuellen dienstlichen Beurteilung – nicht älter als ein Jahr – bis zum 22.05.2020 unter Angabe der Kennzahl in digitaler Form über das Onlineformular des Karriereportals. Die aktuelle dienstliche Beurteilung gewinnt nach der gängigen Rechtsprechung zunehmend an Bedeutung. Sollte Ihnen keine aktuelle dienstliche Beurteilung bzw. ein Zeugnis oder Zwischenzeugnis vorliegen, bitte ich die Erstellung einzuleiten und die Beurteilung/das Zeugnis/Zwischenzeugnis zeitnah zu übersenden. Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst werden gebeten, eine Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht unter Angabe der personalaktenführenden Stelle einschließlich des Bearbeiterzeichens zu übersenden.

Allgemeine Hinweise:
Wir haben uns Chancengleichheit und die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir möchten deshalb die Frauen, die die Voraussetzungen der Stellenausschreibung erfüllen, ermuntern sich zu bewerben. Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie in Ihrer Bewerbung auf eine vorhandene Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung hin. Wir freuen uns, wenn sich Bewerber*innen mit Migrationshintergrund, die die Anforderungen erfüllen, angesprochen fühlen. Die Personalauswahl erfolgt durch ein teilstrukturiertes Interview. Kosten, die den Bewerber*innen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen (Fahrtkosten o.ä.), können leider nicht erstattet werden. Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen sowohl eine Mobilfunknummer als auch eine E-Mailadresse bei, so dass eine Einladung zu Vorstellungsgesprächen kurzfristig erfolgen kann, sofern Sie dem engeren Bewerberkreis zugeordnet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 

Ansprechpartner/innen:
Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte,
bezogen auf das Bewerbungsverfahren, an Herrn Schulz, Tel.: 030 90225 2592
bezogen auf das Arbeitsgebiet, an Frau Borkamp, Tel.: 030 90225 1306.

Weitere Informationen zur ausschreibenden Dienststelle unter:
http://www.berlin.de/laf

Weitere Informationen zur Berliner Verwaltung unter: www.berlin.de/karriereportal

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Geschäftsführung / Leitung Berlin und Umgebung Politik / Verwaltung Teilzeit Vollzeit