Zum Inhalt springen
HL

Landesdirektion Sachsen: Sachbearbeitungsstelle im Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 6.11.

In der Landesdirektion Sachsen, Dienststelle Leipzig, ist im Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Sachbearbeitungsstelle (männlich/ weiblich/ divers)

befristet ab 18. November 2020 bis zunächst 24. Februar 2021 gemäß § 14 Abs. 1 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes zur Vertretung einer Arbeitnehmerin mit der Option der Verlängerung für eine sich anschließende Elternzeit zu besetzten.

Die Landesdirektion Sachsen mit mehr als 1.400 Bediensteten an den drei Standorten Chemnitz, Dresden und Leipzig ist ein wichtiger Teil der Staatsverwaltung und eine der größten Behörden des Freistaates Sachsen. Eingebettet zwischen Staatsregierung und den Kommunen hat sie im Freistaat die Aufgabe, europäisches, bundesdeutsches und sächsisches Recht, insbesondere auf den Gebieten der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, des Umwelt- und Arbeitsschutzes und der Infrastruktur zu vollziehen. Schwerpunkte bilden u. a. die Bewilligung von Fördermitteln sowie die Genehmigung des Betriebs technischer Anlagen.

Das Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit versteht sich als Dienstleister gegenüber Medien und macht mit den Mitteln der Öffentlichkeitsarbeit Aufgaben und Leistungen der Behörde der Allgemeinheit gegenüber weiter bekannt.

Zu den Arbeitsaufgaben gehören insbesondere:

  • Medienbeobachtung, Medienrecherche und Medienauswertung,
  • Medienbetreuung wie bspw. die Vorbereitung von Presseterminen und die Entgegennahme, Bearbeitung und Beantwortung von Medienanfragen,
  • Öffentlichkeitsarbeit und Beantwortung von Bürgeranfragen.

Zwingende Voraussetzungen für die zu besetzende Stelle ist (bitte Nachweise beifügen):

  • ein mit einem Bachelor oder diesem entsprechenden Diplomgrad abgeschlossener Hochschulstudiengang im Bereich Journalismus, Medienwissenschaften, Medienmanagement oder Medienkommunikation sowie
  • ein Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zu Dienstreisen.

Von Vorteil sind:

  • Fachkenntnisse und praktische Erfahrungen in der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung,
  • Vorkenntnisse und Erfahrungen im Social Media Monitoring.

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit werden erwartet:

  • eine sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit,
  • die Fähigkeit zur strukturierten und erfolgsorientierten Arbeitsorganisation,
  • freundliches und sicheres Auftreten auch in Stresssituationen sowie
  • Einsatzbereitschaft.

Die zu besetzende Stelle ist der ersten Einstiegsebene der Laufbahngruppe 2, Einstiegsebene 1 zugeordnet und mit der Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bewertet.  Nähere Informationen zum Tabellenentgelt finden Sie unter www.tdl-online.de .

Auf die bevorzugte Berücksichtigung von schwerbehinderten Menschen bei Vorliegen gleicher Eignung wird geachtet. Schwerbehinderte Menschen oder ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber, die die o. g. Voraussetzungen erfüllen, werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Der Bewerbung ist ein Nachweis der Schwerbehinderung oder Gleichstellung beizufügen.

Soweit Sie die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der entsprechenden Kennziffer PÖ/03/20 bis 6. November 2020 an die

Landesdirektion Sachsen
Referat Personal
Altchemnitzer Straße 41
09120 Chemnitz

bzw. per E-Mail an Bewerbungen@lds.sachsen.de*

Bitte beachten Sie: Es können nur Anhänge im pdf-Format bearbeitet werden.

Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Grüner, Telefon 0371/532-1219, zur Verfügung.

* Informationen zum Zugang für verschlüsselte / signierte E-Mails / elektronische Dokumente sowie elektronische Zugangswege finden Sie unter: www.​lds.​sachsen.​de/​kontakt

Ihre Daten werden von der Landesdirektion Sachsen in Erfüllung ihrer Aufgaben gemäß den geltenden Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet. Weitere Informationen über die Verarbeitung der Daten und Ihre Rechte bei der Verarbeitung der Daten finden Sie unter dem Link: www.​lds.​sachsen.​de/​datenschutz sowie in den dort eingestellten Informationsblättern.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Analyse / Forschung Kommunikation / Lobbying Halle-Leipzig Politik / Verwaltung