Zum Inhalt springen
B

Landessportbund Berlin: pädagogische/-r Mitarbeiter/-in (m/w/d) im Fanprojekt Berlin, 15.11.

Eingestellt am:
02.11.2020

Kontakt:
Cordula Werk
030 - 30002-133
bewerbung@lsb-berlin.de
Landessportbund Berlin e.V. Direktion – Stabsstelle Recht und Personal, Jesse-Owens-Allee 2, 14053 Berlin

Beschreibung:
Pädagogische/-r Mitarbeiter/-in (m/w/d) im Fanprojekt Berlin in Teilzeit 35 Stunden zum 1. Dezember 2020

Anforderungen:
  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Sozialarbeit / Sozialpädagogik bzw. Politik- oder Sozialwissenschaften oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der politischen Bildungsarbeit mit jungen Menschen
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der sportorientierten Jugendsozialarbeit insbesondere mit jugendlichen Fußballfans
  • Team - und Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, selbstständiges und strukturiertes Arbeiten
  • Sichere Anwendung der MS-Office-Programme
  • Bereitschaft zu Mehrarbeit und flexibler Arbeitszeit
Aufgaben:
  • Koordination und konzeptionelle Weiterentwicklung des Projekts „Fanprojekt Lernzentrum @ Hertha BSC“
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen der politischen und sozialen Bildung für Jugendliche im Lernzentrum sowie für jugendliche Fußballfans im Umfeld von Hertha BSC und BFC Dynamo
  • Planung und Durchführung von Angeboten der außerschulischen Jugendbildung, pädagogischen Gruppenaktivitäten und Veranstaltungen im Haus der Fußballkulturen
  • Kooperations- und Vernetzungsarbeit mit Kooperationspartnern des Fanprojekts, insbesondere der Bildungsstätte der Sportjugend Berlin, Hertha BSC, BFC Dynamo und dem Lernort Stadion e.V.
  • Mitarbeit an Dokumentationen, Sachberichten und weiteren Verwaltungsaufgaben

Vergütung:
Für die Tätigkeit ist eine Vergütung in Anlehnung an den TV-L für das Land Berlin (Entgeltgruppe 9b) vorgesehen.

Bewerbungsinformationen:
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 35,0 Stunden. Die Stelle ist nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz vorerst bis zum 30.11.2022 zu besetzen. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Unterlagen - am besten per Mail - an bewerbung@lsb-berlin.de mit der Bezeichnung „JS FAN“ bis zum 15.11.2020.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Bildung / Lehre Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Verwaltung Berlin und Umgebung Weitere Teilzeit