Zum Inhalt springen
B

Landessportbund: Referatsleiter/-in (m/w/d) Lehr- und Bildungsarbeit und Leiter/-in der Jugendbildungsstätte, 31.8.

Eingestellt am:

31.07.2020

Arbeitgeber:
Landessportbund Berlin e.V

Kontakt:
Cordula Werk
030 – 30002-133
Landessportbund Berlin e.V. Direktion – Stabsstelle Recht und Personal Jesse-Owens-Allee 2 14053 Berlin

Beschreibung:
Lehr- und Bildungsarbeit und Leiter/-in der Jugendbildungsstätte

Anforderungen:

• Abgeschlossenes Studium im Bereich Erziehungs-/ bzw. Sozial-/Sportpädagogik

• Erfahrungen in der Lehr- und Bildungsarbeit

• Kenntnisse des Berliner Sports und Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit

• Erfahrungen in der Teamführung, Team – und Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, selbstständiges und strukturiertes Arbeiten

• Aufgeschlossenheit und Interesse für gesellschaftspolitische Themen

• Sichere Anwendung der MS-Office-Programme • Bereitschaft zu Mehrarbeit und flexibler Arbeitszeit

Aufgaben:

• Leitung des Referats Lehr- und Bildungsarbeit in der Abteilung Jugend, Leitung der Jugendbildungsstätte und Führung der Mitarbeitenden des Referats

• Koordination des Bildungsmanagements der Sportjugend Berlin, Entwicklung von Angeboten der Aus- Fort- und Weiterbildung für junge Menschen, Evaluation und Qualitätssicherung von Bildungsmaßnahmen

• Leitung von Bildungsveranstaltungen, eigene Lehrtätigkeit sowie Konzipierung und Organisation von Fachtagungen

• vielfältige Kooperations- und Vernetzungsarbeit mit der Sportschule des Landessportbunds, der Gesellschaft für Sport und Jugendsozialarbeit (GSJ), der Poelchau-Oberschule, dem Lernzentrum Hertha BSC und weiteren Partnern im Olympiapark Berlin

Vergütung:

Für die Tätigkeit ist eine Vergütung in Anlehnung an den TV-L für das Land Berlin (Entgeltgruppe 12) vorgesehen.

Bewerbungsinformationen:

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,40 Stunden. Die Stelle ist nach einer erfolgreichen Absolvierung des Probehalbjahrs unbefristet. Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Wir freuen uns auf Ihre Unterlagen – am besten per Mail – an bewerbung@lsb-berlin.de mit der Bezeichnung „JB“ bis zum 31.08.2020.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Evaluation / Qualitätsmanagement Geschäftsführung / Leitung Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung Weitere Vollzeit