Zum Inhalt springen
HL

LandesSportBund Sachsen-Anhalt: Sachbearbeiter/in Bildung (m/w/d), 30.6.

Mit seinem differenzierten Qualifizierungssystem ist der organisierte Sport einer der größten Anbieter für Bildung und Qualifizierung der Zivilgesellschaft. In Zusammenarbeit aller am Bildungsprozess Beteiligten Träger bzw. Partner setzen der LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V. mit der Sportjugend, den Kreis- und Stadtsportbünden sowie den Landesfachverbänden die bundesweit einheitlichen Anforderungen zur Gestaltung einer qualitätsorientierten Bildungsarbeit in Sachsen-Anhalt um.

Der LSB ist weiterhin für die Ausstellung und Verlängerung sportartübergreifender Lizenzen im sportartübergreifenden Breitensport sowie für das Vereinsmanagement verantwortlich und bietet entsprechende Aus- und Fortbildungen an.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 01.08.2020 eine/-n

Sachbearbeiter/-in Bildung (m/w/d)

Hier beweisen Sie Ausdauer und Talent

  • Entwicklung von Konzepten der Erwachsenbildung im Sport ergänzend zum verbandlichen Bildungswesen sowie von zielgruppenspezifischen Qualifizierungsprogrammen und Lehrmaterialien
  • Vorbereitung, Durchführung und Evaluation von zentralen und dezentralen Bildungsmaßnahmen
  • Fortschreibung der Bildungskonzeption des LSB
  • Entwicklung von Lehrmaterialien, Vorbereitung, Durchführung und Evaluation von zentralen und dezentralen Bildungsmaßnahmen im Rahmen der Übungsleiter-C-Ausbildung
  • Führung des Lizenzierungsverfahrens des DOSB
  • Eigene Lehr- und Referententätigkeit
  • Anleitung und Beratung der Gliederungen und Mitglieder des LSB

Damit können Sie bei uns punkten

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (vorzugsweise im sportwissenschaftlichen oder pädagogischem Bereich)
  • Idealerweise Kenntnisse von Sport- und Vereinsstrukturen sowie der Landeshaushaltsordnung
  • Kenntnisse Mediendidaktik
  • Souveräner Umgang mit gängigen Office-Programmen, insbesondere Word, Excel, Outlook, PowerPoint
  • Flexibilität und Organisationsvermögen sowie Teamgeist
  • Führerschein Klasse B

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Der Arbeitsort ist Halle (Saale).

Für die Tätigkeit ist eine Vergütung in Anlehnung an den TV-L vorgesehen.

Um unsere positive Entwicklung fortzuschreiben, brauchen wir Sie! Der LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V. fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Diversity Management ist daher ein wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte – am besten per E_Mail – mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Qualifizierungsnachweis, Arbeitszeugnisse etc.) sowie unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 30.06.2020.

Richten Sie bitte Ihre Bewerbung an:

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.
Maxim-Gorki-Straße 12
06114 Halle
Ansprechpartner: Frau Stefanie Wiese
Position/Abteilung: Personalreferentin

Tel.: 0345 – 52 79 107
Fax: 0345 – 52 79 100
E-Mail: wiese@lsb-sachsen-anhalt.de
Web: www.lsb-sachsen-anhalt.de

Hinweis: Die Bewerbungsunterlagen werden nur bei Vorliegen eines ausreichend frankierten Rückumschlages an den Adressaten zurückgesandt. Ansonsten werden die Bewerbungsunterlagen von nicht berücksichtigten Bewerbern/innen nach Ablauf von 3 Monaten vernichtet. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Beratung Bildung / Lehre Evaluation / Qualitätsmanagement Kommunikation / Lobbying Konzeption Projekte / Veranstaltungen Halle-Leipzig NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Vollzeit