Zum Inhalt springen
HL

Leopoldina: Mitarbeiter/in (m/w/d) für die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 6.4.

Kennziffer 21-11

Die Leopoldina ist Deutschlands Nationale Akademie der Wissenschaften. Sie bringt exzellente Wissenschaftler zusammen, die Politik und Gesellschaft in relevanten wissenschaftlichen Fragen beraten. Hierfür greift sie Themen auf und erarbeitet dazu, unabhängig von politischen und wirtschaftlichen Interessen, wissenschaftsbasierte Expertisen. Mit dem Ziel, Zukunft zu gestalten, bringt sie diese zum Wohl der Gesellschaft in den nationalen und internationalen politisch-gesellschaftlichen Diskurs ein. Die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit vermittelt die Aktivitäten der Leopoldina über die klassische Medienarbeit sowie über ihre Website, Soziale Medien, Publikationen und Veranstaltungen an die Medien und die Öffentlichkeit. Zur Unterstützung der Abteilung sucht die Leopoldina für ihr Büro in Berlin eine Person für folgende Aufgaben:

  • operative Vorbereitung und Organisation von Presse- und anderen Terminen
  • technische Planung und Umsetzung von Online-Pressekonferenzen
  • Organisation und Betreuung von Messeständen
  • Berichte, Bearbeitung von allgemeinen Anfragen und Versand von Informationen
  • Medienbeobachtung und Erstellen von (Sonder-)Pressespiegeln
  • Redaktion und Aktualisierung der Leopoldina-Informationsbroschüre
  • Beratung und Überwachung zu Corporate Design-Richtlinien
  • Recherche und Abstimmung von geeignetem Fotomaterial
  • Aufbau und Pflege von Einladungsverteilern
  • Koordination von Dienstleistern und Produktionsprozessen, inkl. Einholen von Angeboten
  • Assistenzaufgaben für die Ableitungsleitung

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Fachhochschulstudium oder Bachelor im Bereich Kommunikation oder vergleichbare Qualifikation
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und im Veranstaltungsmanagement
  • fundierte Kenntnisse der deutschen Wissenschaftslandschaft
  • sicherer Umgang mit Windows Office, Grafikkenntnisse erwünscht
  • sehr gute Kommunikations- und Organisationsfähigkeit
  • sehr gute Ausdrucksfähigkeit in der deutschen und der englischen Sprache
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und Abendeinsätzen
  • gewandtes Auftreten, Teamfähigkeit und Freude am Umgang mit Menschen

Wir bieten:

  • gleitende Arbeitszeit
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen

Das Arbeitsverhältnis und die Vergütung erfolgen in Anlehnung an den Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (Bund). Bei entsprechender Erfahrung und Qualifikation ist eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe 9b TVöD möglich. Die Anstellung ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Weiterbeschäftigung ist angestrebt. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden. Teilzeitbeschäftigung ist nach Absprache möglich. Arbeitsort ist das Berliner Büro der Leopoldina in Berlin. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung:

Sollte diese Ausschreibung Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie bitte bis zum 06. April 2021 Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf, detailliertem Werdegang, Zeugnissen oder Referenzen ausschließlich über unser Online-Bewerbungssystem. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Weitere Informationen über die Leopoldina finden Sie im Internet unter www.leopoldina.org.

KONTAKT:

Personalabteilung
Diana Große
bewerbung@leopoldina.org
0345/ 47239-937

**Hinweis: Es gibt ein Bewerbungsformular auf der unten angegebenen Webseite.**

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Halle-Leipzig Vollzeit