Zum Inhalt springen
HL

Martin-Luther-Universität: Projekmitarbeiter*in Mobilitätsförderung (m-w-d), 1.6.

Externe Stellenausschreibung – Reg.-Nr. 3-2872/20-H
– Neuausschreibung –

Am International Office der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die auf 2 Jahre befristete Stelle einer*eines

Projektmitarbeiterin*Projektmitarbeiters Mobilitätsförderung (m-w-d)

in Vollzeitbeschäftigung zu besetzen.

Die Vergütung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 11 TV-L.

Die Befristung erfolgt gemäß § 14 Absatz 2 TzBfG (Teilzeit- und Befristungsgesetz), demnach können nur Bewerber*innen berücksichtigt werden, die bislang noch nicht in einem Arbeitsverhältnis mit dem Land Sachsen-Anhalt beschäftigt waren.

Arbeitsaufgaben:

  • Koordination der Projektadministration der „Mobilität mit Partnerländern“ (KA107) im Rahmen der Leitaktion 1 des Erasmus+ Programms, insbesondere
    • Beratung zu und administrative Unterstützung bei der Antragstellung
    • Kommunikation mit Koordinatoren an der MLU und den Partnereinrichtungen
    • Abwicklung zentraler Verwaltungsaufgaben wie z. B. Antragstellung/ Berichtswesen für die Erasmus+ Mobilitäten mit Partnerländern
    • Administration der Datenbank „Mobility online“ und des Erasmus+ Mobility Tools
    • Umsetzung eines Konzepts zur Steigerung der Mobilitätszahlen
    • Optimierung des Projektmanagements und der Projektevaluation
  • Koordination von Aufgaben im Rahmen der Leitaktion 2 des ERASMUS+ Programms, insbesondere
    • Information und Beratung zu Fördermöglichkeiten
    • Administrative Unterstützung bei Antragstellungen von Angehörigen der MLU in den Programmlinien Strategische Partnerschaften, Wissensallianzen und Kapazitätsaufbauprojekte
  • Umsetzung von professionalisierten Verfahrensabläufen und Kooperationsformaten zur internationalen Mobilität, inklusive von ergänzenden DAAD-Programmen (z.B. STIBET Dok, Promos)
    • mehrsprachige Beratung/Betreuung von internationalen Studierenden / Promovierenden / Wissenschaftler*innen zum Studium / zur Promotion / zu Lehre und Forschung an der MLU
    • Beratung von Halleschen Studierenden / Promovierenden / MitarbeiterInnen und Wissenschaftler*innen zum Studium / zur Promotion / zu Lehre / zu Weiterbildung und zur Forschung im Ausland

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im geistes- oder kulturwissenschaftlichen Bereich oder vergleichbar
  • einschlägige Auslandserfahrungen (mindestens 6 Monate)
  • Praxiserfahrung in den benannten Arbeitsbereichen wünschenswert
  • sehr gute Kenntnisse (C1 nach europäischem Referenzrahmen) in Wort und Schrift des Englischen und mindestens einer weiteren Fremdsprache sowie muttersprachliche Deutschkenntnisse
  • ausgeprägte interkulturelle, kommunikative und organisatorische Kompetenzen
  • Selbständigkeit, Repräsentationsbefähigung, Teamfähigkeit, Flexibilität
  • sicherer Umgang mit dem MS Office Paket, insbesondere Excel, und Datenbanksystemen
  • innovative Arbeitsweise

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.
Frauen werden nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Für Fragen steht Ihnen Frau Esther Smykalla: esther.smykalla@international.uni-halle.de gern zur Verfügung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Reg.-Nr. 3-2872/20-H mit den üblichen Unterlagen bis zum 01.06.2020 an die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, International Office, Frau Dr. Hussner, 06099 Halle (Saale).

Eine elektronische Bewerbung in einer zusammengefassten PDF-Datei ist erwünscht an info@international.uni-halle.de.

Die Ausschreibung erfolgt unter Vorbehalt eventueller haushaltsrechtlicher Restriktionen.

Bewerbungskosten werden von der Martin-Luther-Universität nicht erstattet. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Beratung Evaluation / Qualitätsmanagement Koordination Projekte / Veranstaltungen Verwaltung Halle-Leipzig Bildung/Forschung Vollzeit