Zum Inhalt springen
HL

Martin-Luther-Universität: Projektkoordinator*in (m–w–d), 1.12.

Externe Stellenausschreibung Reg.-Nr. 7-151/20-H

An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Medizinische Fakultät, Profilzentrum für Gesundheitswissenschaften (PZG), ist zum nächstmöglichen Termin die auf zunächst 2 Jahre befristete Stelle einer*s

Projektkoordinatorin*s (m–w–d)

in Vollzeit zu besetzen. Eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich.

Die Befristung erfolgt gemäß § 14 Absatz 2 TzBfG (Teilzeit- und Befristungsgesetz). Demnach können nur Bewerber*innen berücksichtigt werden, die bislang noch nicht in einem Arbeitsverhältnis mit dem Land Sachsen-Anhalt beschäftigt waren.

Die Vergütung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L.

Arbeitsaufgaben:

  • Mitarbeit bei der Ausarbeitung eines Verbundantrages des PZG
  • Aufbau der Öffentlichkeitsarbeit des PZG
  • Erarbeitung einer Entwicklungsstrategie für das PZG
  • Erstellen wissenschaftlicher Publikationen und populärwissenschaftlicher Beiträge
  • Stärkung aller Aktivitäten des PZG in Wissenschaft, Lehre und Vernetzung

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Master oder vergleichbar) in einem gesundheitswissenschaftlichen oder sozialwissenschaftlichen Fach
  • Promotion wünschenswert
  • Erfahrung in der Koordination von wissenschaftlichen Projektgruppen und im Forschungsmanagement
  • Erfahrung und Kompetenz in der Bearbeitung von wissenschaftlichen Fragestellungen mittels qualitativer und/oder quantitativer Forschungsmethoden
  • erfolgreiche Publikation und Dissemination von wissenschaftlichen Erkenntnissen
  • ausgezeichnete Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache (mündlich/schriftlich)

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.
Frauen werden nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Dr. Rafael Mikolajczyk (Sprecher des PZG), Tel. 0345 55 7- 3571 oder E-Mail: rafael.mikolajczyk@medizin.uni-halle.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Reg.-Nr. 7-151/20-H mit den üblichen Unterlagen bis zum 01.12.2020 an die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Medizinische Fakultät, Institut für Med. Epidemiologie, Biometrie und Informatik, Herrn Prof. Dr. Rafael Mikolajczyk, 06097 Halle (Saale). Eine elektronische Bewerbung ist erwünscht an: imebmi@medizin.uni-halle.de (bitte nur 1 Attachment mit allen Dokumenten im PDF-Format).

Die Ausschreibung erfolgt unter Vorbehalt eventueller haushaltsrechtlicher Restriktionen.

Bewerbungskosten werden von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg nicht erstattet. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde.


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Halle-Leipzig Bildung/Forschung Teilzeit Vollzeit