Zum Inhalt springen
B

Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung: Referent/in für die interne und externe Wissenschaftskommunikation (m/w/d) in der PR/Öffentlichkeitsarbeit, 31.7.

Das Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung ist ein international ausgerichtetes Forschungsinstitut mit ca. 350 Beschäftigten, das sich u. a. der Forschung von Strukturen im Nano- und Mikrometerbereich sowie der Erforschung von biomimetischen Systemen widmet. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für 2 Jahre eine/einen

Referent/in für die interne und externe Wissenschaftskommunikation (m/w/d) in der PR/Öffentlichkeitsarbeit

Ihre Aufgaben:

  • Beraten der Institutsleitung zu Fragen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • Zusammenarbeit mit den Direktoren des Instituts in Bezug auf Planung, Entwicklung und Umsetzung der Öffentlichkeitsarbeit des MPIKG,
  • Verfassen von Pressemitteilungen und crossmediale Aufbereitung von Forschungsthemen in deutscher und englischer Sprache,
  • Redaktion von Infobildschirmen, Mitarbeiterzeitschriften etc.,
  • Inhaltliche Konzeption und Erstellung wissenschaftlicher Texte für die verschiedenen Medienkanäle,
  • Aufbereiten wissenschaftlicher Inhalte für Pressemeldungen,
  • Verfassen und Redigieren von Texten mit überwiegend wissenschaftlichen Themen,
  • Recherche von wissenschaftlichen Themen, die sich für eine mediale Vermarktung eignen,
  • Ausarbeiten von Präsentationen wissenschaftlichen Inhalts in enger Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen,
  • Bearbeiten von Medienanfragen und Organisation von Pressekonferenzen,
  • Erstellen von Inhalten für Social Media sowie Monitoring und Weiterentwicklung unserer Social-Media-Kanäle,
  • Schreiben von Texten für den externen und internen Internetauftritt sowie Pflege und Administration der Webseiten im Content-Management-System,
  • Übernehmen der redaktionellen Verarbeitung wissenschaftlicher Ergebnisse und Liefern der Inhalte für den Ausbau des Internetangebots des Instituts.

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossenes einschlägiges naturwissenschaftliches Hochschulstudium vorzugsweise im Bereich Wissenschaftsjournalismus oder Naturwissenschaften,
  • Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position in einer Wissenschaftseinrichtung, einer Agentur, einem Unternehmen oder einer ähnlichen Einrichtung,
  • Fähigkeit, anspruchsvolle wissenschaftliche Sachverhalte zielgruppengerecht aufzubereiten,
  • Ein hohes Maß an Kreativität, Selbständigkeit, Organisationstalent, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft,
  • Ausgezeichnete schriftliche und mündliche Kommunikation in Deutsch und Englisch,
  • Spaß an der Wissenschaftskommunikation,
  • Routinierter Umgang mit den gängigen Social-Media Tools, MS Office und hohe Web-Affinität.

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an einem internationalen Forschungsinstitut der Max- Planck- Gesellschaft.
Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD- Bund), entsprechend Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung zuzüglich der Sozialleistungen in Anlehnung an die Regelungen des öffentlichen Dienstes.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann senden Sie uns bitte bis zum 31.07.2020 Ihre vollständige
Online-Bewerbung.

Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind daher ausdrücklich erwünscht.

Wir sind außerdem bestrebt, den Anteil von Frauen zu erhöhen, daher werden Frauen besonders gebeten sich zu bewerben.

Bei Fragen, wenden Sie sich bitte mit der Kennziffer 05/2020 an personal@mpikg.mpg.de.

Max-Planck-Institut für KGF
Personal
Am Mühlenberg 1
14476 Potsdam

Informationen zu unserem Unternehmen finden Sie im Internet unter:
http://www.mpikg.mpg.de

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Beratung Kommunikation / Lobbying Konzeption Berlin und Umgebung Bildung/Forschung Vollzeit