Zum Inhalt springen
B

Museum für Naturkunde: wissenschaftliche Mitarbeit (w/m/div), 6.12.

Unsere Mission: Wir erforschen das Leben und die Erde im Dialog mit den Menschen.

Das Museum für Naturkunde Berlin (MfN) ist ein exzellentes und integriertes Forschungsmuseum der Leibniz-Gemeinschaft mit internationaler Ausstrahlung und global vernetzter Forschungsinfrastruktur. Es ist auf drei eng miteinander verzahnten Feldern tätig: der sammlungsgestützten Forschung, der Sammlungsentwicklung und -erschließung und der forschungsbasierten Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit.

Bezeichnung: wissenschaftliche Mitarbeit (w/m/div)
Arbeitszeit: Vollzeit (derzeit 39 Stunden und 24 Minuten)
Befristung: 01.01.2020 – 31.12.2020
Entgeltgruppe: E 13 TV-L

Bürgerwissenschaften (Citizen Science) erleben in Deutschland gerade einen großen Aufschwung und können dazu beitragen, das Verständnis für wissenschaftliche Inhalte und Prozesse auf eine breitere Basis zu stellen. Die Wissenschaft selbst kann von den Daten, den inhaltlichen Vorschlägen und der gesellschaftlichen Partizipation profitieren. Damit interessierte Laien, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und weitere Akteure leichter zueinander finden und gegenseitig von ihren Erfahrungen profitieren können, unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Plattform „Bürger Schaffen Wissen“. Diese Citizen Science Plattform präsentiert, vernetzt und unterstützt Citizen Science Projekte in Deutschland. Das Museum für Naturkunde Berlin verantwortet diese Plattform seit 2014 in Kooperation mit Wissenschaft im Dialog und ist dabei schwerpunktmäßig für die wissenschaftliche Begleitung der Plattform zuständig.

Aufgabengebiet:

  • Wissenschaftliche Analyse des Trainingsbedarfes im Wissenschaftssystem;
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von Trainingsworkshops für Mitarbeitende von Universitäten und Hochschulen, Wissenschaftsorganisationen in verschiedenen Regionen in Deutschlands;
  • Entwicklung von Inhalten, Materialien und Dokumentationen von Trainingsworkshops in Abstimmung mit den anderen Arbeitspaketen;
  • Abbildung der regionalen Strukturen auf der Website als möglicher dezentraler Ansprechpartner für Projekte, Presse sowie Bürgerinnen und Bürger;
  • Durchführung von Pilot-Trainingsworkshops, um die regionale Vernetzung zu stärken und Citizen Science strukturell in der Breite zu verankern;
  • Evaluation der Angebote (Trainingsworkshops, Materialien,…)
  • Veröffentlichung der Ergebnisse als Berichte sowie in wissenschaftlichen und populären Zeitschriften sowie auf wissenschaftlichen Tagungen
  • Schulung von Ansprechpartnern für Citizen Science.

Anforderungen:

  • abgeschlossenes Studium der Politik-, Sozial-, Kommunikations- oder Verwaltungswissenschaften oder eines vergleichbaren Fachgebiets;
  • besondere Fachkenntnisse zu Citizen Science und/oder partizipativen Formaten in der Forschung;
  • besondere Fachkenntnisse zur Wissenschaftspolitik;
  • besondere Fachkenntnisse zu relevanten politischen und wissenschaftlichen Akteuren auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene;
  • Kenntnisse zum aktuellen Stand der Forschung im Kontext Science of Citizen Science;
  • Erfahrung im Aufbau und Betreiben von Webplattformen und der Kommunikation in wissenschaftlichen Netzwerken sowie der Veranstaltungskonzeption;
  • Erfahrung in der Konzeption und Durchführung von wissenschaftlichen Veranstaltungen;
  • Erfahrung im selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten;
  • Erfahrung in der Konzeption von Workshops;
  • Kenntnisse der Implementationsforschung;
  • Erfahrung in der Publikation für wissenschaftliche und politische Zielgruppen.

Hinweise:

Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 06.12.2019 bevorzugt über unser Online-Bewerbungsportal.

Für Auskünfte zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an recruiting@mfn.berlin.

Weitere Informationen

Datenschutz:

Mit dem Versenden Ihrer Bewerbung stellen Sie uns Ihre Informationen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Bewerbung, durch das Museum für Naturkunde zur Verfügung. Ihre Daten werden dabei jederzeit streng vertraulich behandelt. Nach dem Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen werden diese in unserer Datenbank erfasst. Ihre Daten werden auf unserem Server gespeichert. Dabei beachten wir die Vorschriften der Datenschutzgesetze.
Informationen über den Umgang mit Bewerberdaten am MfN
und
Datenschutzerklärung für die Website des MfN

Familienpolitik:

Das Naturkundemuseum Berlin hat sich die Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie zum Ziel gesetzt und wurde hierfür mit dem Zertifikat zum audit berufundfamilie der audit berufundfamilie gGmbH- eine Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung – ausgezeichnet.
Weiterführende Informationen finden Sie unter:
https://www.naturkundemuseum.berlin/de/jobs-und-karriere/arbeiten-am-museum-fuer-naturkunde/audit-berufundfamilie

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Analyse / Forschung Evaluation / Qualitätsmanagement Kommunikation / Lobbying Konzeption Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung Bildung/Forschung Kultur / Kunst Vollzeit