Zum Inhalt springen
HL

Museumsverband Sachsen-Anhalt: Projektmanager*in (m/w/d), 14.11.

Der Museumsverband Sachsen-Anhalt e.V. sucht zum 01.01.2021 für das Projekt „e-Culture. Digitale Strategien für Sachsen-Anhalts Museen entwickeln und umsetzen“ eine kreative, kommunikative Persönlichkeit, die das Management für das auf fünf Jahre angelegte Projekt übernimmt. Die Stelle wird als befristete 100% Vollzeitstelle (40 Std) ausgeschrieben. Die Vergütung erfolgt analog zum Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L) je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L. Das Projekt wird von der Staatskanzlei und dem Ministerium für Kultur Sachsen-Anhalt gefördert. Arbeitsort ist Halle (Saale).

Das Projekt

Modellhaft werden mit ausgewählten, vorzugsweise kleinen und mittleren Museen, digitale Strategien entwickelt und umgesetzt sowohl für die Online-Kommunikation als auch für den Einsatz neuer Technologien in Ausstellungen und der Vermittlung. Die teilnehmenden Referenzmuseen werden zu Knotenpunkten für die Weitergabe des im Projekt erworbenen digitalen Wissens ausgebaut.

Ziel des Projektes ist es, die vergleichsweise strukturellen Nachteile der kleinteiligen Museumslandschaft in Sachsen-Anhalt auszugleichen und die Häuser untereinander, aber auch mit weiteren Kooperationspartnern, stärker als bisher zu vernetzen und diese öffentlich sichtbar zu präsentieren.

Im Projekt sollen folgende Schwerpunkte modellhaft an ausgewählten Museen verfolgt werden.

  • Erstellung digitaler Kommunikations-Strategien/Online-Strategien für die Öffentlichkeitsarbeit im Internet und Netzwerken
  • Erstellung digitaler Vermittlungs-Strategien/Neue Technologien (von Apps über komplexe Portale bis hin zu Virtual Reality Projekten)
  • Erarbeitung der Grundlagen für den Relaunch der Webpräsens des Museumsverbandes Sachsen-Anhalt e.V. als öffentlichkeitswirksame interaktive Plattform der Museen im Land

Während des Projektes soll das erworbene Wissen fortlaufend mit den anderen Museen geteilt werden über einen Blog oder eine Webseite sowie in Fortbildungen und Publikationen, so dass der Wissenstransfer zwischen Projektmitarbeitenden, Projektteilnehmenden und allen Museen in Sachsen-Anhalt gewährleistet und jederzeit online abrufbar ist.

Ihre Aufgaben:

  • Planung, Organisation und Umsetzung des Projekts für kleinere und mittlere Museen
  • Dokumentation des Projektprozesses
  • Evaluation des Projektes
  • Kommunikation und Abstimmung mit dem Vorstand des MV und dem Fördermittelgeber

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einem museumsrelevanten Fach bzw. Kulturmanagement bzw. Kommunikation- und Medienwissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge, idealerweise mit Schwerpunkt digitaler Vermittlung, Kommunikation und Marketing im Museums-, Kultur oder Bildungsbereich
  • Berufliche Erfahrungen im Projektmanagement, idealerweise im Museums-Kultur- oder Bildungsbereich
  • Aufbau und Management von Netzwerken
  • Anforderungsaufnahme/-management
  • Kenntnisse in der Weiterbildung Dritter
  • Kenntnisse in der digitalen Vermittlung mit Audience development und Wissensmanagement
  • Technische Kenntnisse
    • Umgang mit Metadaten
    • Suchmaschinenmarketing (SEM)
    • Suchmaschinenoptimierung (SEO)
    • Umgang mit Inventarisierungssoftware
    • Gespür für Webdesign und Usability/User Experience
    • Erstellung hochwertiger Medien (Fotos, Videos)
    • Nutzung von Content Management Systemen (z.B. WordPress)
    • Umfassende und nachweisbare Kenntnisse im Social media Management
  • Sonstige Fähigkeiten
    • Sensibilität für Museen, ihren Aufgaben und Abläufen
    • Organisationstalent
    • Reisebereitschaft
    • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
    • sicherer Umgang mit modernen Kommunikationstechniken (u.a. Social Media, Blogs etc.)
    • Sehr gute Teamfähigkeit
    • Selbstständigkeit, Genauigkeit und strukturiertes Arbeiten
    • PKW-Führerschein und Fahrtauglichkeit

Wir bieten

  • einen interessanten Arbeitsplatz mit flexibler Arbeitszeitgestaltung
  • eine vielseitige Tätigkeit mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit und interessanten Gestaltungsmöglichkeiten
  • Unterstützung durch ein engagiertes Mitarbeiterteam

Der Museumsverband Sachsen-Anhalt e.V. gewährleistet die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Schwerbehinderte und diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird jedoch ein Maß an körperlicher Eignung verlangt, das den Anforderungen des Arbeitsplatzes gerecht wird.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Senden Sie diese bitte im PDF-Format bis zum 14.11.2020 per E-Mail an bewerbung@mv-sachsen-anhalt.de und fassen Sie bitte alle Dokumente in einer Datei zusammen.

Die Datenschutzhinweise für Bewerber (m/w/d) gem. Art. 13 DSGVO zur Datenverarbeitung im Bewerbungsverfahren finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik „Stellenausschreibungen Museumsverband Sachsen-Anhalt – Hinweise zum Datenschutz“. Die Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für diese Stellenausschreibung genutzt. Nach Abschluss des Verfahrens werden alle personenbezogenen Daten gelöscht, Unterlagen und ggf. postalische Bewerbungseinsendungen vernichtet.

Per Post eingesandte Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein hinlänglich mit Adresse versehener und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Kontakt:
Museumsverband Sachsen-Anhalt e.V.
Frau Sabine Breer
Projektkoordinierung
breer@mv-sachsen-anhalt.de

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Evaluation / Qualitätsmanagement Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Verwaltung Halle-Leipzig Kultur / Kunst Vollzeit