Zum Inhalt springen
B

NABU: Trainee/Referent*in Sustainable Finance und Biodiversitätsfinanzierung, 2.5.

Für unser Team Ökonomie und Forschung im Fachbereich Klima- und Umweltpolitik in der NABU-Bundesgeschäftsstelle in Berlin suchen wir, vorbehaltlich der Projektbewilligung, zum 01.06.2021 eine*n Trainee/Referent*in für 40 Stunden pro Woche.

Der NABU engagiert sich seit 1899 für Mensch und Natur. Mit mehr als 820.000 Mitgliedern und Fördernden ist er der mitgliederstärkste Umweltverband in Deutschland. Wir sind stolz auf rund 70.000 Ehrenamtliche in fast 2.000 Gruppen sowie auf unsere Mitarbeiter*innen, die sich täglich für den Natur- und Umweltschutz engagieren. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen erhalten und fördern das Knowhow unseres dynamischen und fachlich hochqualifizierten Teams. Eine faire Bezahlung, ein Jobticket, eine abwechslungsreiche Tätigkeit sowie eine familienfreundliche Atmosphäre unterstützen das vertrauensvolle Miteinander und die Identifikation mit unserem Motto „Wir sind, was wir tun – die Naturschutzmacher*innen.“

Der NABU engagiert sich dafür, dass die Ökonomie einer nachhaltigen Entwicklung dient, die die planetaren Grenzen wahrt. Eine nachhaltige Finanzwirtschaft wird dazu beitragen, die großen Herausforderungen unserer Gesellschaft zu lösen. Der NABU sucht Verstärkung für unsere Aktivitäten auf EU-Ebene, auf der „Sustainable Finance Platform“ sowie für die Implementierung der Taxonomie auf der nationalen Ebene. Zudem soll die Diskussion um die Inwertsetzung der Biodiversität gestärkt werden. Wir wollen die Diversität in unserem Team stärken und suchen daher eine Persönlichkeit mit europäischem oder internationalem Hintergrund, die Lust hat, sich in komplizierte Themen zu vertiefen und das Potenzial hat, Wissen zu vermitteln und umzusetzen.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Begleitung der „Sustainable Finance Platform“ auf EU-Ebene zur Stärkung des Natur- und Umweltschutzes
  • Erarbeitung von ökonomischer Expertise zu „Sustainable Finance EU“ und National
  • Aufbau und Pflege relevanter Netzwerke in Politik und Wirtschaft, EU und National
  • Planung, Vorbereitung und Nachbereitung von Sitzungen und Workshops
  • Erstellung und Halten von Vorträgen
  • Kommunikation des Themas in den Verband und Öffentlichkeit (in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Kommunikation).

Ihr Profil:

  • Ökonomieexpert*in: Sie kennen sich in den relevanten nationalen und europäischen Prozessen zu „Sustainable Finance“ und Naturschutzfinanzierung aus.
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium.
  • Sie bringen Lust auf nationale und europäische Lobbyarbeit mit.
  • Sie haben ein fundiertes Verständnis für ökologische Themen.
  • Sie sind geübt, sich schnell in vielfältige Kontexte einzuarbeiten und aktuelle Themen strategisch weiter zu entwickeln.
  • Sie sind versiert im Verfassen von Texten für unterschiedliche Zielgruppen und können sich sowohl mündlich als auch schriftlich sehr gut in Deutsch und Englisch ausdrücken.
  • Sie sind kommunikativ, organisiert und haben ein sicheres und zuvorkommendes Auftreten.
  • Sie arbeiten sorgfältig, selbstständig und können sich schnell in komplexe Zusammenhänge einarbeiten.
  • Sie verfügen über ein professionelles Auftreten und können bestimmt aber freundlich ihren Standpunkt verfolgen
  • Sie sind sicher im Umgang mit den MSOffice-Programmen.
  • Sie interessieren sich für eine sozial-ökologische Transformation unserer Gesellschaft und identifizieren sich mit den Zielen des NABU.
  • Sie sind vertraut mit ehrenamtlicher Arbeit oder der Arbeit in einem Verband.

Wir bieten Ihnen:

  • die Möglichkeit, sich in die (Um)Gestaltung der Gesellschaft aktiv einzubringen
  • eine vielseitige, verantwortungsvolle Tätigkeit in einem angenehmen Arbeitsklima sowie eigenständiges und verantwortungsvolles Arbeiten in einem engagierten Team
  • ein zunächst auf zwei Jahre befristetes Beschäftigungsverhältnis im Umfang von 40 Stunden pro Woche --> im ersten Jahr der Anstellung werden Sie als Trainee, im Folgejahr als Referent*in beschäftigt
  • flexible Gestaltung der Arbeitszeiten
  • Maßnahmen der Gesundheitsprävention

Wenn Sie an dieser Stelle interessiert sind, bewerben Sie sich bitte bis zum 02. Mai 2021 unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und nutzen Sie für Ihre Bewerbung die unter www.NABU.de/jobs/trainee-sf beschriebene Vorgehensweise.

Weitere Infos erhalten Sie unter:
www.NABU.de

Für Rückfragen

NABU-Bundesgeschäftsstelle
Dr. Steffi Ober
Teamleiterin Ökonomie und Forschung

Tel. +49 30 2849841612

Datenschutzinformation: Der NABU e.V., Bundesverband verarbeitet Ihre Daten als verantwortliche Stelle, gem. Art. 88 DSGVO i.Vm. § 26 BDSG n.F., im Rahmen des Bewerbungsverfahrens. Weitere Informationen, unter anderem zur Dauer der Speicherung und Ihren Rechten, zum Beispiel auf Auskunft und Berichtigung, erhalten Sie unter https://www.nabu.de/wir-ueber-uns/datenschutz/24493.html (hier klicken)

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Berlin und Umgebung Vollzeit