Zum Inhalt springen
HL

Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina: Generalsekretär/in (m/w/d), 15.4.

DIE DEUTSCHE AKADEMIE DER NATURFORSCHER LEOPOLDINA E. V. – NATIONALE AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN, DEREN INHALTLICHE ARBEIT MASSGEBLICH VON IHREN MITGLIEDERN GESTALTET WIRD, SUCHT ZUM 01. AUGUST 2020 EINE/N

DIE DEUTSCHE AKADEMIE DER NATURFORSCHER LEOPOLDINA E. V. – NATIONALE AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN, DEREN INHALTLICHE ARBEIT MASSGEBLICH VON IHREN MITGLIEDERN GESTALTET WIRD, SUCHT ZUM 01. AUGUST 2020 EINE/

 

Generalsekretär/in (m/w/d)

20-08

Der Generalsekretär/die Generalsekretärin ist verantwortlich zuständig für die administrativen Belange der Akademie, unterstützt den Präsidenten bei der Führung der laufenden Geschäfte, vollzieht die Beschlüsse von Vorstand und Präsidium, führt und koordiniert die ihm/ihr zugeordneten Bereiche an den Standorten in Halle an der Saale und Berlin und handelt eigenverantwortlich in allen verwaltungstechnischen Bereichen. Er/sie vertritt die Akademie in administrativ-wissenschaftspolitischen Angelegenheiten bei den Einrichtungen des deutschen Wissenschaftssystems und den Zuwendungsgebern von Bund und Land Sachsen-Anhalt. Die stelleninhabende Person ist Beauftragte für den Haushalt und besondere Vertreterin im Sinne des § 30 BGB und unterstützt den Präsidenten bei der strategischen Planung und Weiterentwicklung der Akademie als unabhängige Stimme der Wissenschaft national wie international.

Die Leopoldina freut sich über die Bewerbung dynamischer Persönlichkeiten, die über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, einschlägige Leitungserfahrung in einer vergleichbaren Einrichtung und exzellente Kenntnis der nationalen wie internationalen Wissenschaftslandschaft verfügen und die Akademie bei ihrer Weiterentwicklung mitprägen wollen. Wir erwarten neben einem hohen Maß an Teamfähigkeit und Entscheidungsfreude einen wertschätzenden Führungs- und Kommunikationsstil sowie eine ausgeprägte Sozialkompetenz.

Das Arbeitsverhältnis und die Vergütung erfolgen in Anlehnung an den Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD Bund). Bei entsprechender Erfahrung und Qualifikation ist eine Vergütung bis zur Besoldungsgruppe B4 im Angestelltenverhältnis möglich. Es handelt sich um eine unbefristete Anstellung. Arbeitsort ist der Sitz der Leopoldina in Halle an der Saale. Flexibilität zur Wahrnehmung von Aufgaben auf nationaler wie internationaler Ebene wird erwartet. Die Leopoldina verstehe sich als eine familienfreundliche Einrichtung und fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.  Die Akademie strebt die Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen an und begrüßt daher besonders Bewerbungen qualifizierter Frauen. Bewerbungen schwerbehinderter Personen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die jetzige Stelleninhaberin scheidet aus Altersgründen aus.

Sollte diese Ausschreibung Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte bis zum 15. April 2020 Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf, detailliertem Werdegang und Zeugnissen, Referenzen sowie Angabe eines möglichen Eintrittstermins an den Präsidenten der Leopoldina Herrn Prof. Dr. Gerald H. Haug über unser Online-Bewerbungssystem. Diskretion und Vertraulichkeit werden selbstverständlich zugesichert. Weitere Informationen über die Leopoldina finden Sie unter www.leopoldina.org. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

KONTAKT:
Personalverwaltung
Diana Große
bewerbung@leopoldina.org
0345/47239-937
 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Drittmittel / Finanzen / Fundraising Geschäftsführung / Leitung Koordination Projekte / Veranstaltungen Verwaltung Halle-Leipzig Bildung/Forschung