Zum Inhalt springen
B

Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen: wissenschaftliche*r Referent*in, 9.10.

Die DAG SHG sucht für ihre Einrichtung NAKOS in Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n wissenschaftliche*n Referent*in.

Die Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen (NAKOS) ist die bundesweite Netzwerkeinrichtung rund um die gemeinschaftliche Selbsthilfe. Sie arbeitet zu Grundsatzfragen der Selbsthilfearbeit und der Selbsthilfeunterstützung und setzt sich für selbsthilfeförderliche Rahmenbedingungen in der Gesellschaft ein.

Zu den Aufgaben zählen insbesondere:

  • Durchführung von Bestandsaufnahmen und Befragungen
  • Beratung von überregionalen Selbsthilfeorganisationen/-gruppen
  • Veröffentlichung von selbsthilferelevanten Informationen (datenbankgestützt)
  • Moderation und Durchführung von Fachveranstaltungen
  • Erstellung von Fachbeiträgen
  • Politische Lobbyarbeit
  • Interessenvertretung in Arbeitskreisen und Fachgremien
  • Referent*innen- und Reisetätigkeit
  • Mitarbeit in Projekten der NAKOS

Wir suchen eine Persönlichkeit mit folgendem Profil:

  • Einschlägige abgeschlossene Hochschulausbildung (idealerweise der Gesundheitswissenschaften / Public Health)
  • Kenntnisse / Erfahrungen in gemeinschaftlicher Selbsthilfe / Selbsthilfeunterstützung in Deutschland und gesundheitspolitischen Zusammenhängen
  • Kenntnisse in empirischer Sozialforschung in NGOs
  • Sorgfältiger, strukturierter und zügiger Arbeitsstil
  • Hervorragende Kommunikationsfähigkeiten und verbindliches Auftreten
  • Einsatzbereitschaft und Begeisterungsfähigkeit

Der Arbeitsort ist Berlin-Charlottenburg.

Die Vergütung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis EG 13 TVöD Bund mit zur Zeit 75 % Wochenarbeitszeit (29,25 Stunden/Woche) zzgl. der im Bereich des öffentlichen Dienstes üblichen Leistungen. Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet (mit der Option der Verlängerung).

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 9. Oktober 2020 ausschließlich per E-Mail an:

Geschäftsführung der NAKOS
Frau Ursula Helms
Otto-Suhr-Allee 115
10585 Berlin

E-Mail: bewerbung@nakos.de

DOWNLOADS
Wissenschaftliche*r Referent*in in Berlin
Stellenausschreibung
NAKOS 2020

Kontakt
Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an:
030 / 31 01 89 60
E-MAIL SENDEN

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Beratung Kommunikation / Lobbying Konzeption Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung Weitere Teilzeit