Zum Inhalt springen
B

Netzwerk Solidarische Landwirtschaft: Projektmanagement/Assistenz der Geschäftsführung (m/w/d), 8.3.

Das Netzwerk Solidarische Landwirtschaft vertritt seit 2011 die Belange der Solidarischen Landwirtschaft in Deutschland und auch international als Mitglied des Dachverbandes URGENCI. Es versteht sich gleichermaßen als Bewegung, basisdemokratische Organisation und Verband. Das Netzwerk bietet Information und Beratung zu allen Themen der Solidarischen Landwirtschaft, Vernetzung und Austausch unter Aktiven und Interessierten und vertritt die Interessen der Solidarischen Landwirtschaft in der Öffentlichkeit und gegenüber der Politik. Als Teil von nationalen und internationalen Projektkonsortien bearbeiten wir Forschungsvorhaben zu Solidarischer Landwirtschaft.

Die Arbeit des Netzwerk wird maßgeblich von begeisterten Ehrenamtlichen getragen und von mehreren Teilzeitangestellten, die dezentral arbeiten, unterstützt.
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt personelle Unterstützung. Die Stelle ist zunächst befristet und mit 20 Stunden/Woche (50%) zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Projektmanagement und -controlling unserer Projekte rund um Solidarische Landwirtschaft sowie Finanzakquise;
  • Koordination der dazugehörigen Kommunikations-, Arbeits- und Abstimmungsprozesse mit den beteiligten internen und externen Akteuren
  • Mitarbeit bei der Erstellung des Jahreshaushaltes und des jährlichen Finanzberichtes für die Mitglieder des Netzwerks Solidarische Landwirtschaft
  • Enge Abstimmung mit dem Vorstand sowie den weiteren Gremien des Netzwerks
  • Unterstützung bei der Organisation von projektbezogenen Veranstaltungen in Deutschland und international

Ihr Profil:

  • Begeisterung für Solidarische Landwirtschaft und die Agrarwende
  • umfangreiche berufliche Erfahrungen im Projektmanagement, der Antragsstellung,
    der Bewirtschaftung von Fördermitteln
  • Erfahrungen in Buchhaltung und Controlling wünschenswert
  • lösungsorientierte und professionelle Arbeitsweise sowie fundierte Kenntnisse im Bereich der Büroorganisation, sicherer Umgang mit gängigen Office-Programmen und idealerweise Datenbanken
  • idealerweise Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen sowie partizipativen Arbeitsstrukturen sowie Teamfähigkeit
  • hohes Maß an Eigenverantwortung, Organisationskompetenz, Verlässlichkeit und strategisches Denkvermögen
  • sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit und gute Englischkenntnisse

Wir bieten:

  • ein engagiertes Team aus Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen, die eine Veränderung des Agrar- und Ernährungssystems wollen und daran arbeiten
  • eine zunächst für ein Jahr befristete Teilzeitstelle (20h/Woche)
  • zeitliche und örtliche Flexibilität mit der Möglichkeit, im Homeoffice zu arbeiten
  • abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem sehr dynamischen und innovativen Themen- und Arbeitsumfeld
  • Möglichkeit zu Reisen und Kennenlernen vielfältigster Menschen

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung inkl. Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 08.03.2020 an:
Lisa Haubner und Veikko Heintz ( bewerbung@solidarische-landwirtschaft.org )
Geschäftsführender Vorstand des Netzwerk Solidarische Landwirtschaft

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Verwaltung Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit