Zum Inhalt springen
HL

Oikocredit Förderkreis Nordost: Referent*in (w/m/d) für Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit / Region Süd, 20.11.

Die Ökumenische Entwicklungsgenossenschaft Oikocredit engagiert sich seit 1975 für weltweite Gerechtigkeit. Sie bietet eine sozial wirksame Geldanlage und stellt Finanzierungen und Beratung für Partnerorganisationen im Inklusiven Finanzwesen / Mikrofinanz, in der Landwirtschaft und im Fairen Handel sowie im Bereich Erneuerbare Energien vor allem im globalen Süden bereit.

Der Oikocredit Förderkreis Nordost e. V., der seit Oktober 2020 mit dem vormaligen Förderkreis Mitteldeutschland fusioniert ist, unterstützt diese Arbeit durch entwicklungspolitische Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit in den Bundesländern Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg und betreut treuhänderisch die Oikocredit-Geldanlagen seiner Mitglieder.

Wir suchen zum 01.02.2021 für unsere neue Regionalvertretung in Leipzig unbefristet eine/n

Referent*in (w/m/d)

für Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit / Region Süd

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden.

Sie haben Freude daran, Kontakte herzustellen und zu pflegen sowie innovative Konzepte zu entwickeln und umzusetzen? Sie denken vernetzt, sind initiativ, arbeiten gern selbstständig wie auch im Team? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Aufgaben im Förderkreis umfassen die Ausgestaltung der Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit in der südlichen Hälfte des Förderkreises (Sachsen, Thüringen, Teile Sachsen-Anhalts).

Dazu arbeiten Sie insbesondere

  • an der Steigerung des Bekanntheitsgrades von Oikocredit in der Region
  • an Formaten und Veranstaltungen zur Ansprache neuer und bestehender Mitglieder
  • an Konzepten zur Regionalisierung der Förderkreisarbeit und deren Umsetzung
  • an der Pflege bestehender und dem Aufbau neuer Netzwerke zu Themen der Entwicklungspolitik und Nachhaltigkeit
  • vom Standort Leipzig aus im Team mit der Berliner Geschäftsstelle
  • in Kooperation mit den anderen deutschen Förderkreisen und Oikocredit International.

Erwartet werden:

  • Hochschulabschluss in einem einschlägigen Fach oder vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse in Fragen ethischer Geldanlage
  • vorhandenes Engagement für entwicklungspolitische Themen
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit, möglichst auch Marketing
  • versierter Umgang mit dem PC, Internet und den Sozialen Medien
  • gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit und Reisetätigkeit.

Wir bieten ein vielseitiges Aufgabenfeld, Mitarbeit in einem engagierten Team und in einem lebendigen genossenschaftlichen Umfeld sowie die Unterstützung durch Geschäftsführung und Vorstand. Die Vergütung orientiert sich am TV-EKBO.

Bewerbungen bitte bis zum 20.11.2020 (Posteingang) möglichst per E-Mail an:

Oikocredit Förderkreis Nordost e. V.
z. Hd. Karl Hildebrandt
Kissingenstr. 33 1
3189 Berlin

E-Mail: nordost@oikocredit.de
Tel. 030 / 680 57 150
www.nordost.oikocredit.de

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Bildung / Lehre Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Halle-Leipzig NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit