Zum Inhalt springen
B

paper planes: Projekt- und Kommunikationsmanager*in, 6.9. (aktualisiert)

**Hinweis: paper planes schrieb mir, dass sie die Stellenbezeichnung leicht geändert haben, hier findes Du die aktuelle Version. (Stand: 24.08.2020)**

Berlin
Teilzeit, Befristet
Architektur, Produkt-/Projektmanagement

Über uns

Unser 2016 gegründeter gemeinnütziger Verein „paper planes e.V.“ verfolgt den Zweck, gesellschaftliche und technologische Potenziale zu erforschen, die zu umwelt- und menschengerechteren und dadurch lebenswerteren Stadträumen führen. Wir treten mit der Überzeugung an, dass in der zunehmenden Urbanisierung eine große Chance liegt. Wenn wir Menschen es schaffen, in unseren Städten die richtigen Investitionen zu tätigen, kann es gelingen, dass nicht nur unsere tägliche Umgebung lebenswerter wird, sondern sich auch die massiven globalen Herausforderungen angehen lassen. Mit unseren „Papierfliegern” wollen wir möglichst viele Menschen für die Zukunft begeistern! Dazu arbeiten wir mit konkreten Visionen, ganzheitlichen Projektansätzen und einer emotionalen Kommunikation.

Projekt: Verkehrswende erleben. StadtLeben (fast) ohne Autos bebildern und umsetzen

Der gemeinnützige Verein paper planes e.V (u.a. Radbahn Berlin) sucht für das seitens Stiftung Mercator geförderte Projekt: “Verkehrswende erleben. Stadtleben (fast) ohne Autos bebildern und umsetzen” eine*n

Projekt- und Kommunikationsmanager*in

Wir bieten eine 60% Festanstellung (24 Std. / Woche) idealerweise ab 1. Oktober 2020 in Berlin-Kreuzberg. Die Stelle ist zunächst befristet auf 2 Jahre (Förderungsdauer des Projekts).

Das Projekt

Längst sind Ideen von Einzelnen, Gruppen und Initiativen im Umlauf, die den Verkehr in ihrem Quartier verringern wollen und die bisher von privaten Autos verstellten Flächen in attraktiven Stadtraum umwandeln wollen. In der Regel stehen jedoch Kommunen vor der Herausforderung, dass konkrete Visionen und Lösungsvorschläge und dadurch auch die Akzeptanz für die Umsetzung in ihrem Stadtteil fehlen.

Das Projektkonsortium aus paper planes e.V., der Forschungsgruppe Digitale Mobilität am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) sowie dem Fachgebiet Arbeitslehre/Technik und Partizipation der TU Berlin (FG ARTE) wird in einem zweijährigen Vorhaben in mehreren Arbeitsschritten ein StarterKit für ein StadtLeben (fast) ohne Autos entwerfen, das als Anleitung zur Verkehrswende für interessierte Kommunen, Initiativen und Bürger*innen dienen soll.

Als paper planes e.V. sind wir im Projektkonsortium für die Entwicklung der Konzepte und Bilder einer bislang abstrakten post-automobilen Welt, sowie für die öffentlichkeitswirksame Außenkommunikation des Gesamtprojekts verantwortlich.

Deine Aufgaben

  • Du übernimmst im Auftrag von paper planes e.V. die komplette Organisation und Koordination des Projekts
  • Du bist inhaltlich voll eingebunden und übernimmst eigenständig Recherchen, Textarbeiten und große Teile der Kampagnenarbeit bei Veröffentlichung des “StarterKits”
  • Du kommunizierst mit Stakeholdern aus Wissenschaft, Politik, Zivilgesellschaft, Wirtschaft etc. und bist unser*e erste*r Ansprechpartner*in bei Medienanfragen
  • Du koordinierst 5-10 freiberufliche Expert*innen, die in unterschiedlicher Intensität über die Projektlaufzeit ihren Beitrag am Projekt leisten
  • Du konzipierst Workshops und bereitest Projekttreffen vor
  • Du übernimmst administrative Aufgaben, bereitest Unterlagen für die Buchhaltung vor, achtest auf die Einhaltung von Terminen, Kosten und dokumentierst die einzelnen Projektschritte

Deine Qualifikationen

  • Mind. fünf Jahre Arbeitserfahrung, davon mind. drei Jahren Erfahrung im Projektmanagement / Koordination kleiner Teams
  • Höherer Hochschulabschluss: Master oder Diplom in Bereich Stadt- und Regionalplanung, Urban Studies, Geographie, Soziologie, Kommunikation, Wirtschaft, Architektur, Technologie o.ä.
  • Nachgewiesenes Interesse an Stadtentwicklung, Nachhaltigkeit oder/und Innovation
  • Fließende Sprachkenntnisse in Wort und Schrift in Deutsch und Englisch

Persönlichkeitsprofil

  • Du bist zuverlässig, arbeitest selbständig und übernimmst Aufgaben proaktiv
  • Du kommunizierst überzeugend, motivierst deine Kolleg*innen und agierst offen und transparent
  • Du bist stark in der Organisation, gut strukturiert und arbeitest lösungsorientiert
  • Du hast Freude am Schreiben

Wir bieten

  • Eine wichtige Schnittstellenposition in einem anspruchsvollen Projekt
  • Zusammenarbeit mit dynamischen und visionären Expert*innen mit vielen unterschiedlichen Hintergründen
  • Ein großes Netzwerk innerhalb wirkungsvoller und respektierter Akteure
  • Die Möglichkeit flexibel und mobil zu arbeiten
  • Die Chance einen Unterschied zu machen und Städte ein Stück lebenswerter, nachhaltiger und schöner zu gestalten
  • Eine angemessene Entlohnung (auf Basis deiner Erfahrung und Kompetenzen)

Bewerbungen

Bitte schicke uns deine aussagekräftige Bewerbung (inkl. Lebenslauf, ohne Foto) als PDF bis zum 06. September 2020 per E-Mail an:

bewerbung@paper-planes.net zu

Weitere Informationen zur Ausschreibung teilen wir nur während zwei geplanter Videoanrufe, die jeweils für alle Interessenten offen sind, mit. Schick uns dafür einfach eine E-Mail und frag nach den Details. Wir bitten dich uns ausschließlich per E-Mail zu kontaktieren.

Als Arbeitgebende stehen wir für Chancengleichheit: Alle Bewerber*innen werden ohne Berücksichtigung von Herkunft, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexuelle Orientierung, Geschlechtsidentität oder Behinderungsstatus für eine Beschäftigung in Betracht gezogen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bewerbungsschluss

Arbeitsbeginn

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Verwaltung Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit