Zum Inhalt springen
HL

Paritätischer Landesverband Sachsen: Regionalleiter*in Regionalgeschäftsstelle Leipzig-Stadt (w/m/d), ohne Bewerbungsfrist

**Hinweis: Ausschreibung vom 29.07.2020.**

Der Paritätische Sachsen, Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege, schreibt zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Leipzig folgende Stelle aus:

Regionalleiter*in Regionalgeschäftsstelle Leipzig-Stadt (w/m/d)
32 Wochenstunden

Ihre Aufgaben:

  • Initiierung, Organisation und Moderation der verbandlichen Willensbildung in der Region
  • Vertretung der Mitgliedsorganisationen und des Paritätischen Sachsen gegenüber Behörden, Sozialleistungsträgern, anderen Trägern von Diensten und Einrichtungen, den Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege (Stadt-LIGA) in Gremien (Ausschüsse und Beiräte) und Arbeitsgruppen
  • Kontaktpflege zu den im Stadtrat vertretenen Fraktionen und der Stadtverwaltung
  • Information, Beratung und Vertretung der Mitgliedsorganisationen vorrangig zu fachlichen Themen sowie zu Finanzierungs- und Entgeltfragen in enger Abstimmung mit den Fachreferenten
  • Unterstützung bei der Erarbeitung von fachlichen Stellungnahmen des Spitzenverbandes
  • Inhaltlich-konzeptionelle Arbeit zu Grundsatzfragen und Schwerpunktthemen im Rahmen der Landesverbandsarbeit u.a. durch die Beteiligung / Organisation / Initiierung von Projekten, Fachtagungen
  • Öffentlichkeitsarbeit in Abstimmung mit der Geschäftsleitung und dem/der Pressesprecher*in

Wir bieten:

  • ein vielseitiges und interessantes Arbeitsfeld
  • Möglichkeit zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • Mitarbeit in einem offenen und engagierten Team
  • Bezahlung nach Tarifvertrag „PATT“ inklusive betriebliche Altersvorsorge
  • 5 Pflegetage
  • fachliche und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Wir erwarten:

  • Identifikation mit den verbandlichen Grundsätzen des Paritätischen Sachsen
  • Hochschul- bzw. Fachhochschulabschluss mit sozialpädagogischer, sozialwissenschaftlicher, gesundheitswissenschaftlicher, betriebswirtschaftlicher, verwaltungswissenschaftlicher oder juristischer Ausrichtung
  • praktische Berufserfahrung in der sozialen Arbeit zwingend erforderlich
  • Wohnsitz in der Stadt Leipzig zwingend erforderlich
  • Kenntnisse in den einschlägigen Sozialgesetzbüchern (insbesondere SGB V, VIII, SGB IX und SGB XI) sowie möglichst Erfahrungen im Sozial- und Verwaltungsrecht
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit: Moderation, Lobby-/Gremienarbeit und Beratungsfähigkeit
  • Fachübergreifendes Verständnis, Gestaltungsfähigkeit und Dialogfähigkeit/Kundenorientierung
  • Selbständigkeit und Eigenverantwortung innerhalb des Fachbereiches
  • Hilfsbereitschaft, Belastungsfähigkeit und Selbstmanagement
  • Sicherer Umgang mit PC (Word, Excel Outlook, Datenbanken etc.) und Internet
  • wünschenswert Führerschein Klasse B und Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstfahrten

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt und unbefristet zu besetzen. Bitte teilen Sie uns in Ihrer Bewerbung mit, ab welchen Zeitpunkt Sie zur Verfügung stehen.

Ihre qualifizierte Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich in pdf-Format und per E-Mail an:

Paritätischer Landesverband Sachsen e.V.
Am Brauhaus 8, 01099 Dresden

bewerbung(at)parisax.de

Seite als PDF speichern


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Beratung Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Halle-Leipzig NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit