Zum Inhalt springen
HL

Radio CORAX: Projektkoordinator*in, 15.4.

Radio Corax, das Freie Radio in Halle (Saale), möchte seine regionale und überregionale Relevanz, sein inhaltliches Profil absichern und seine Verankerung in den lokalen und überregionalen Netzwerken stärken. Neben der „klassischen“ Radioarbeit sind Projekte auf lokaler und internationaler Ebene ein wichtiges Standbein unserer inhaltlichen Arbeit. Schwerpunkte sind dabei u.a. Inklusion, interkulturelle Projekte, Medienpädagogik sowie Radio- und Audiokunst. Deshalb suchen wir frühestmöglich zum 01. Juni 2021 eine*n Projektkoordinator*in als Teil des Corax-Teams für die Entwicklung, Planung, Betreuung und Abrechnung von Projekten und ggf. zur Verstetigung dieser.

Die*der Stelleninhaber*in soll folgende Aufgaben wahrnehmen:

  • Konzeption von Projekten, die zur weiteren inhaltlichen Positionierung des Radios beitragen und Akquise von Projektmitteln,
  • Kommunikation mit externen Akteur*innen im soziokulturellen, künstlerischen und politischen Bereich auf lokaler, regionaler und überregionaler Ebene zur Verstetigung entwickelter Strukturen,
  • organisatorische Begleitung, Dokumentation und Abrechnung der Projekte in Zusammenarbeit mit den Projektbeteiligten bzw. -umsetzenden,
  • Initiierung programmbezogener Projekte in enger Kooperation mit Vereinsmitgliedern und Sendungsmachenden,
  • Abstimmung und Planung von projektbezogener Programm-, Öffentlichkeits- und Pressearbeit in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Bereichen und
  • Mitarbeit in den Gremien und Arbeitskreisen von Radio Corax

Wir suchen eine Person mit:

  • einem hohen Engagement für die Idee und Ziele von Freiem Radio,
  • Erfahrung in Antragstellung, Management und Abrechnung von Projekten von lokaler bis zur EU-Ebene,
  • ausgeprägten kommunikativen und sozialen Fähigkeiten,
  • guten EDV-Kenntnissen,
  • guten Englischkenntnissen im mündlichen und schriftlichen Bereich,
  • selbständiger, zielorientierter und verantwortungsbewusster Arbeitsweise bei vorhandener Teamfähigkeit,
  • einem Verständnis für gruppenbezogene Aushandlungsprozesse und
  • Erfahrung im Bereich der Arbeit in selbstverwalteten und ehrenamtlichen Strukturen.
  • (Radio-)journalistische, redaktionelle und radiotechnische Erfahrungen sind vorteilhaft, aber nicht zwingend.

Wir bieten:

  • ein Freies Radio, dessen Programm weitestgehend durch die ehrenamtliche Arbeit von ca. 350 Mitgliedern des Radiovereins entsteht,
  • eine vielfältige und abwechslungsreiche Tätigkeit mit viel eigenen Gestaltungsmöglichkeiten in einem der aktivsten Freien Radios im deutschsprachigen Raum,
  • eine Arbeit in einem vielfältigen Team aus festen und freien Mitarbeiter*innen, dem Vorstand und den ehrenamtlichen Sendungsmacher*innen,
  • Zusammenarbeit und Vernetzung mit unterschiedlichsten gesellschafts- und kulturpolitischen Akteur*innen auf lokaler, überregionaler und internationaler Ebene,
  • eine flexible Wochenarbeitszeit von 26 Stunden mit einer Vergütung von 1565,00 € brutto, zzgl. Projektbezogener Aufstockungen und
  • eine auf ein Jahr befristete Stelle mit Möglichkeit der Verlängerung, vorbehaltlich eines positiven Votums der Mitgliedervollversammlung und der weiteren Förderung durch die Landesmedienanstalt.

Bewerbungen sind bitte ohne Bild und ausschließlich per E-Mail bis zum 15. April 2021 zu richten an personal [ät] radiocorax.de

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Halle-Leipzig Teilzeit