Zum Inhalt springen
B

Reporter ohne Grenzen: Referent/in für Internetfreiheit, 22.11.

Referent/in für Internetfreiheit in Berlin (volle Stelle, unbefristet)

Reporter ohne Grenzen e.V. (ROG) sucht möglichst zum nächstmöglichen Zeitpunkt 2019 eine/n neue/n Referentin/en, die/der den seit 2012 existierenden Arbeitsbereich „Informationsfreiheit im Internet“ verantwortet. Reporter ohne Grenzen setzt sich weltweit online wie offline für Presse-, Meinungs- und Informationsfreiheit ein und unterstützt Medienschaffende in Notsituationen.

Sie

  • pflegen Kontakte in die Journalismus-, Netzpolitik- und Menschenrechtsszene in Deutschland und weltweit;
  • planen und identifizieren mittel- und langfristige Themen in den Feldern Internetfreiheit und Journalismus;
  • analysieren politische Entwicklungen beim Thema Internetfreiheit und formulieren ROG-spezifische Positionen für Interviews, Pressemitteilungen, Kampagnen, Advocacy-Arbeit sowie Briefings für Vorstand und Geschäftsführung;
  • beantworten Anfragen und geben Interviews zu aktuellen Themen und nehmen an Veranstaltungen teil;
  • kommunizieren mit dem Internationalen Sekretariat von Reporter ohne Grenzen in Paris.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Lust, sich zwischen Politik, Journalismus und Aktivismus zu bewegen und Brücken zwischen unterschiedlichen Szenen zu bauen;
  • politisches Gespür und die Fähigkeit, politische Positionen und Regulierungsvorschläge zu analysieren und zu entwickeln;
  • Stil- und Textsicherheit, auch unter Zeitdruck, und Freude an gründlicher Recherche; möglichst gute Vorkenntnis und Kontakte im Themengebiet;
  • Interesse an der Entwicklung der internationalen Medienlandschaft;
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie weitere Fremdsprachenkenntnisse;
  • ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit.

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Tätigkeit für eine renommierte internationale Menschenrechtsorganisation;
  • 30 Tage Jahresurlaub;
  • ein motiviertes und freundliches Team in Berlin

Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen (Motivationsschreiben inklusive Angabe eines frühesten Eintrittstermins und Angabe der Gehaltsvorstellungen, tabellarischer Lebenslauf, relevante Zeugnisse, Kontaktdaten von zwei Referenzpersonen), die Sie uns bitte als ein (!) PDF-Dokument (maximal 1,5 MB) bis Sonntag, 22. November 2019 senden an: bewerbung@reporter-ohne-grenzen.de

Rückfragen beantwortet Christian Mihr unter +49 30 60989533 – 0

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Kommunikation / Lobbying Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Vollzeit