Zum Inhalt springen
B

Robert Bosch Stiftung: Teamleitung (m/w/div) für das Thema Migration, 27.7.

Berlin – Mitte

Berufserfahrene

Vollzeit

Unternehmensbeschreibung

Die Robert Bosch Stiftung gehört zu den großen, unternehmensverbundenen Stiftungen in Europa. In ihrer gemeinnützigen Arbeit greift sie gesellschaftliche Themen frühzeitig auf und erarbeitet exemplarische Lösungen. Dazu entwickelt sie eigene Projekte und führt sie durch. Außerdem fördert sie Initiativen Dritter, die zu ihren Zielen passen. Die Robert Bosch Stiftung ist auf den Gebieten Gesundheit, Wissenschaft, Bildung, Bürgergesellschaft, Internationale Verständigung und Kooperation tätig. Sie bekennt sich zu den Werten und dem Vorbild ihres Stifters, Robert Bosch, und setzt dessen philanthropisches Wirken fort. Seit ihrer Gründung 1964 hat die Robert Bosch Stiftung mehr als 1,8 Milliarden Euro für ihre gemeinnützige Arbeit ausgegeben.

Stellenbeschreibung

Für unser Fördergebiet „Internationale Verständigung und Kooperation“ suchen wir zum 01.01.2021 eine

Teamleitung (m/w/div) für das Thema Migration

in Stuttgart oder Berlin

Friedliches Zusammenleben hängt heute davon ab, dass gemeinsam Lösungen für globale Herausforderungen gefunden werden. Seit 2020 ist Migration eines der Fokusthemen der internationalen Arbeit der Robert Bosch Stiftung. Unser Ziel ist es, einen Beitrag dazu zu leisten, Governance, Politik und Praxis von Migration menschenwürdig, zukunftsgerichtet und nachhaltig zu gestalten. Dabei richten wir besondere Aufmerksamkeit auf die Zukunft des Schutzes, Mobilität und Klimawandel, neue Akteure in der Governance sowie Chancen und Risiken des technologischen Wandels.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung des standortübergreifenden Teams Migration inkl. Personalentwicklung
  • Entwicklung und Umsetzung der strategischen und wirkungsorientierten Förderung im Thema
  • Gestaltung und Umsetzung der Aufgaben und Verantwortlichkeiten im Team
  • Budgetplanung und -controlling
  • Repräsentation des Themas und des Teams
  • Mitwirkung an der Fördergebietsstrategie

Qualifikationen

  • Einschlägiges Studium
  • Mehrjährige, international geprägte Berufserfahrung im Bereich Migration
  • Fundierte Auslandserfahrung, Regionalexpertise zum Nahen und Mittleren Osten und/oder Afrika von Vorteil
  • Personalführungserfahrung (nach Möglichkeit inkl. Kenntnissen von unterschiedlichen Methoden der Teamorganisation)
  • Erfahrung in der Strategieentwicklung und im Projektmanagement
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachen von Vorteil
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Zusätzliche Informationen

Wenn Sie sich leistungsorientiert und mit hohem persönlichem Einsatz dieser Aufgabe widmen wollen, bieten wir Ihnen eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team. Wir bieten attraktive Rahmenbedingungen und Zusatzleistungen und unterstützen Sie mit umfangreichen Weiterbildungsangeboten.

Die Position ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Entfristung der Stelle nach Ablauf der zwei Jahre wird angestrebt. Der Arbeitsort ist Stuttgart oder Berlin.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bis zum 27.07.2020. Aus Datenschutzgründen bitten wir Sie, uns Ihre Bewerbung ausschließlich über dieses Portal zukommen zu lassen.

Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen folgende Dokumente hinzu:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnis des höchsten Schulabschlusses (z.B. Abiturzeugnis)
  • Ausbildungs-/Hochschulzeugnisse
  • Zeugnisse/Nachweise über bisherige berufliche Tätigkeiten

Auf unserer Homepage www.bosch-stiftung.de finden Sie auch alle weiteren Informationen zu unserer Tätigkeit.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Berlin und Umgebung Weitere Vollzeit