Zum Inhalt springen
B

Rundfunk Berlin-Brandenburg: persönliche/r Referent/in, 17.11.

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) sucht nächstmöglich zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren in Berlin/Potsdam für den Produktions- und Betriebsdirektor eine/einen

Persönliche Referentin/Persönlichen Referenten

Die Produktions- und Betriebsdirektion ist für die Realisierung der Programmproduktionen für alle Medien zuständig. Außerdem zählen Planung, Betrieb und Service aller Produktionsmittel, technischen Infrastrukturen und IT-Systeme des rbb zu ihren Aufgaben. Der Produktionsdirektor vertritt den rbb in allen entsprechenden Fachgremien der ARD. Die ausgeschriebene Tätigkeit wird abwechselnd zwischen den Standorten Potsdam und Berlin ausgeübt.

Ihr Aufgabengebiet umfasst u. a. folgende Tätigkeiten:

  • Inhaltliche Vor- und Nachbereitung von Besprechungen, Sitzungen und anderen Terminen sowie Erstellung von gremienrelevanten Protokollen, Berichten und Vorlagen
  • Prüfung und Aufbereitung strategischer, organisatorischer und inhaltlicher Fragen
  • Koordination bereichsübergreifender Angelegenheiten inklusive Fristen- und Ergebnis-kontrolle
  • Beratung des Direktors in allen strategischen Fragestellungen
  • Erstellung und Redaktion von Briefings, Korrespondenz und Präsentationen
  • Eigenständige Entwicklung von Konzepten und Strategiepapieren
  • Beteiligung oder Leitung von Projekten und Arbeitsgruppen
  • Netzwerkarbeit innerhalb des rbb und der ARD

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossenes Studium und/oder vergleichbare einschlägige Ausbildung bzw. mehr-jährige Berufserfahrung
  • Gute Englischkenntnisse
  • Hohe Affinität zu IT- und produktionstechnischen Themen
  • Sehr gute Kenntnisse der Strukturen und Arbeitsabläufe im rbb und der Organisations-strukturen der ARD oder vergleichbarer Organisationen
  • Ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenz
  • Sicheres Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • Durchsetzungsvermögen, hohe Eigenmotivation und Belastbarkeit
  • Freundliches und verbindliches Auftreten, Loyalität und Diskretion

Der rbb ist einer der größten Medienarbeitgeber in Berlin-Brandenburg. Wir unterstützen unsere Mitarbeiter/innen, die Anforderungen von Beruf und Familie u. a. mit flexiblen Teilzeitmodellen zu vereinbaren. Zudem möchten wir die kulturelle Vielfalt im rbb fördern und begrüßen daher Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Die gewählten Formulierungen zur Person schließen ausdrücklich alle Geschlechter ein.

Bei gleicher Qualifikation und entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen sowie ihnen Gleichgestellte bevorzugt berücksichtigt.

Der rbb fördert aktiv die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Im Bereich der ausgeschriebenen Stelle streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Wir bieten eine Vergütung gemäß Vergütungsgruppe C der rbb-Gehaltstabelle.

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich bis zum 17. November 2019 online! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und wir verdienen unseren Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz uns mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Beratung Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung Weitere Teilzeit Vollzeit