Zum Inhalt springen
B

Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales: Leitung der Stabsstelle Sozialberichterstattung (m/w/d), 9.4.

In der Abteilung Soziales kümmern wir uns um die Themen, die das soziale Berlin ausmachen: Hilfen für Menschen in Notlagen, Bürgerschaftliches Engagement, Angebote für Menschen mit Behinderungen und vieles mehr. Hierzu wirken wir am Berliner Sozialrecht mit, finanzieren soziale Angebote für Berlinerinnen und Berliner und setzen Standards für eine moderne soziale Infrastruktur.

Ab sofort ist in der Abteilung Soziales folgendes Aufgabengebiet unbefristet zu besetzen:

Leitung der Stabsstelle Sozialberichterstattung (m/w/d)

Kennziffer: 29/21

Besoldungsgruppe/Entgeltgruppe: A14, E14 TV-L
Vollzeit, Teilzeit
Bewerbungsfrist: 09.04.2021

Ihr Arbeitsgebiet:

Leitung der Stabsstelle „Sozialberichterstattung“; ministerielle Grundsatzangelegenheiten der Sozialberichterstattung, wissenschaftliche Konzeption, Umsetzung und fortlaufende Weiterentwicklung der integrierten Armuts- und Sozialberichterstattung für das Land Berlin.

Sie bringen mit

  • Beamtete Dienstkräfte die die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 in der Laufbahnfachrichtung allgemeiner Verwaltungsdienst (ehem. höherer nichttechnischer Dienst der allgemeinen Verwaltung) des Laufbahnzweiges des nichttechni-schen Verwaltungsdienstes erfüllen.
  • Beschäftigte mit einem abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulstudium (Master / Diplom (univ.) / Magister Artium) im Hauptfach Sozialwissenschaften / Soziologie oder Verwal-tungswissenschaften.
  • Mehrjährige Verwaltungserfahrung und Erfahrungen im Projektmanagement müssen vorliegen.

Wir bieten

  • einen interessanten, anspruchsvollen Arbeitsplatz
  • eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • ein Betriebliches Gesundheitsmanagement, mit Angeboten welche Ihre Gesundheit erhalten sollen
  • ein attraktives Fortbildungsangebot

Anforderungsprofil:
Das Anforderungsprofil ist Bestandteil der Stellenausschreibung und kann im beigefügten PDF unter "Weitere Informationen" eingesehen werden. Das Anforderungsprofil gibt detailliert wieder, welche fachlichen und außerfachlichen Kompetenzen die Stelle erfordert. Es ist die Grundlage für die Auswahlentscheidung.

Ansprechpersonen für Ihre Fragen:
Frau Susanne Blümel, ZS B 23 Bl
030 9028 1259

Erforderliche Bewerbungsunterlagen:
Bitte bewerben Sie sich online über den Button „Jetzt bewerben!“ Laden Sie dort mindestens folgende Anlagen hoch: - Anschreiben - Lebenslauf mit tabellarischer Tätigkeitsübersicht - die Übersendung eines Bewerbungsfotos ist für den Auswahlprozess nicht erforderlich und erfolgt ggf. freiwillig - Nachweise der Studien- bzw. Berufsabschlüsse - bei Bewerberinnen und Bewerbern, die im öffentlichen Dienst tätig sind, eine Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht (unter Angabe der personalaktenführenden Stelle) - eine aktuelle Beurteilung bzw. ein aktuelles qualifiziertes Arbeitszeugnis. Sollte dies nicht vorliegen, leiten Sie bitte die Erstellung ein und weisen Sie hierauf in Ihrem Motivationsschreiben hin.

Hinweis:
Eine Teilzeitbeschäftigung ist unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse grundsätzlich möglich. Anerkannt schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie darauf (unter Angabe des GdB) ggf. bereits in der Bewerbung hin. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Bei ausländischen Bildungsabschlüssen bitten wir um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter https://www.kmk.org/service/anerkennung-auslaendischer-abschluesse.html.
Im Zusammenhang mit der Durchführung des Auswahlverfahrens und ggf. der Einstellung werden die Daten der Bewerber/innen elektronisch gespeichert und verarbeitet (§ 6 Abs. 1 EU-DSVGO). Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Weitere Informationen zur ausschreibenden Dienststelle unter: https://www.berlin.de/sen/ias/

Weitere Informationen zur Berliner Verwaltung unter: www.berlin.de/karriereportal

Während der Bewerbungsphase findet die Kommunikation in der Regel per E-Mail statt. Bitte überprüfen Sie regelmäßig Ihren E-Mail-Posteingang sowie Ihren Spam-Ordner.

weitere Informationen

Jetzt bewerben!

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Berlin und Umgebung Teilzeit Vollzeit