Zum Inhalt springen
B

SODI: Projektmanager*in Globales Lernen (m/w/d), 13.12. (10 Uhr)

Projektmanager*in Globales Lernen (m/w/d, 75%)

SODI ist eine gemeinnützige Nichtregierungsorganisation, die sich – unabhängig, kritisch und konfessionell ungebunden – für eine gleichberechtigte Welt einsetzt. SODI steht für Solidarität: gemeinsam mit Initiativen und Organisationen des Globalen Südens setzen wir uns für die Emanzipation der Menschen ein und stärken ihre aktive Teilhabe. Unsere Projektarbeit im Ausland verbinden wir mit unserer Bildungsarbeit in Deutschland und kämpfen so für einen Perspektivwechsel in der Entwicklungszusammenarbeit.

Ab dem 01.02.2020 suchen wir für unsere Geschäftsstelle in Berlin für die Planung, Koordination und Durchführung des Globalen Lernens eine*n Programm-Manager*in. Aktuell arbeiten wir in zwei Projekten: der multimedialen Ausstellung „History of Food“ und der kritischen Videoredaktion „Draufsicht“.

Zu Ihren Hauptaufgaben gehören:

  • Antragsstellung, Abrechnung und Berichterstattung der Projekte
  • Betreuung der laufenden Projekte
    • Vermittlung der Ausstellung, Planung von Workshops
    • Begleitung der ehrenamtlichen Gruppe junger Filmemacher*innen
  • pädagogische Aufbereitung von entwicklungspolitischen Inhalten für Jugendliche und junge Erwachsene
  • Koordinierung der Honorarkräfte
  • Zusammenarbeit mit Kooperationspartner*innen, Referent*innen, Bezugsgruppen, Zielgruppen, externen Dienstleister*innen, Zuwendungsgebern
  • konzeptionelle Weiterentwicklung des Fachbereiches

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über strategische Fähigkeiten und haben bereits Berufserfahrung im Bereich Globales Lernen und in der Projektfinanzierung, idealerweise mit verschiedenen Fördermittelgebern
  • Kenntnisse in der Arbeit von Verbänden, Vereinen und Bildungsträgern
  • Grundkenntnisse der Öffentlichkeitsarbeit und Vermarktung von (Bildungs-)Angeboten sowie Grundkenntnisse der Webredaktion sind von Vorteil
  • Sie haben ein abgeschlossenes, einschlägiges Studium oder eine vergleichbare Qualifikation
  • sicherer Umgang mit MS-Office (Word, Excel, PowerPoint)
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten eine verantwortungsvolle, spannende und vielseitige Tätigkeit und eine gleichberechtigte Mitarbeit im Team. Die themenbezogene Weiterbildung ist vorgesehen. Wir bieten eine angemessene Vergütung nach interner Gehaltsstruktur. Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte.

Wollen Sie Teil des SODI-Teams werden?

Dann senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Referenzen) in einem Dokument (PDF, max. 4 MB) und nur per Email. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter dem Kennwort „Globales Lernen“ an rolf.sukowski@sodi.de. Weiterführende Informationen zu SODI finden Sie unter www.sodi.de Bewerbungsschluss ist der 13.12.2019, 10 Uhr.

Zum PDF


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Bildung / Lehre Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit