Zum Inhalt springen
B

Sozialverband VdK: Mitarbeiter (m/w/d) für Koordinationsstelle der KJA/SPZ, 20.6.

Die übergreifende Aufgabe der Koordinationsstelle der Kinder- und Jugendambulanzen / Sozialpädiatrischen Zentren (KJA/SPZ) liegt in der Koordination der 16 Standorte von KJA/SPZ als gesamtstädtisches Versorgungsangebot der Sozialpädiatrie und Frühförderung für Kinder mit Behinderung und chronisch kranke sowie pflegeintensive Kinder in Berlin.

Hierzu zählen die fachliche Weiterentwicklung der KJA/SPZ und die gesamtstädtische Koordination in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und den Trägern der KJA/SPZ sowie Kindertageseinrichtungen ebenso wie das Qualitätsmanagement und die Evaluation des Versorgungssystems, die Öffentlichkeitsarbeit und die fachliche Vernetzung.

Für den Aufbau und die konzeptionelle Begleitung eines niedrigschwelligen Beratungs- und Unterstützungsangebotes für Eltern und pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen suchen wir zum 01.07.2020

einen Mitarbeiter (m/w/d) mit sozialwissenschaftlicher Qualifikation (Sozialpädagogik, Psychologie, Rehapädagogik, Erziehungswissenschaften o.ä.)

zunächst in Teilzeit (50 Prozent), ab dem 01. Januar 2021 in Vollzeit (39 h/Woche).
Das Projekt ist zunächst auf drei Jahre befristet, eine Entfristung aber absehbar.

Ihre Aufgaben:

  • die konzeptionelle Gestaltung und Koordination der niedrigschwelligen Beratungsangebote an verschiedenen Standorten
  • die prozessbegleitende Entwicklung eines Dokumentationsverfahrens
  • die Organisation des fachlichen Austausches
  • Mitarbeit bei der Projektevaluation

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • sehr gute Kenntnisse der Integration/Inklusion von Kindern mit (drohenden) Behinderungen, chronisch kranken und versorgungsintensiven Kindern in Kindertageseinrichtungen
  • Erfahrungen in der Planung und Ausrichtung von Fachveranstaltungen
  • Erfahrungen in empirischer Forschung zu Versorgungsstrukturen
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit/Netzwerkarbeit

Wir bieten Ihnen:

  • hohe Eigenverantwortlichkeit und gestalterische Freiräume beim Aufbau und der Entwicklung niedrigschwelliger Beratungsangebote in Berlin
  • ein hoch motiviertes und verantwortungsvoll arbeitendes Team
  • Festgehalt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf den Kontakt mit Ihnen. Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 20.06.2020 per E-Mail an elisabeth.baronowsky@vdk.de, z.Hd. Herrn Dr. Vogel.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Evaluation / Qualitätsmanagement Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit Vollzeit