Zum Inhalt springen
B

SOZIALWERK des Demokratischen Frauenbundes: Leiter (m/w/d) für einen sozialen Treffpunkt, 1.6.

Das SOZIALWERK des Demokratischen Frauenbundes (Dachverband) e. V. ist seit seiner Gründung 1993 Träger für soziale Arbeit, Dienste und Einrichtungen. Für den durch das Bezirksamt Lichtenberg geförderten Sozialen Treffpunkt Kieztreff UNDINE sucht der Verein eine*n Leiter*in (m/w/d) zum 1. Juli 2020.

DAS AUFGABENGEBIET:

  • Leitung und Führung des Sozialen Treffpunktes
  • Erarbeitung von Analysen, Konzepten und Berichten
  • Konzeption und Umsetzung von Gesprächs- und Begegnungsformaten
  • Konzeption und Umsetzung von Beratungs-, Informations- und Bildungsangeboten
  • Initiierung, Koordination und Unterstützung von Interessengruppen und Nachbarschaftshilfe
  • Unterstützung und Förderung des ehrenamtlichen Engagements
  • Anleitung und Führung der Mitarbeiter*innen in arbeitsmarktgeförderten Maßnahmen
  • Mitarbeit in Gremien und Netzwerken sowie Aus- bzw. Aufbau von Kooperationsbeziehungen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Akquise von Drittmitteln, Fundraising-Aktivitäten
  • allgemeine Projektverwaltung

IHRE VORAUSSETZUNGEN:

  • ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium
  • praktische Berufserfahrung in der Stadtteil- und Gemeinwesenarbeit oder vergleichbare Berufserfahrung
  • Erfahrung in der strategischen Planung, Umsetzung und im Projektmanagement von Informations- und Beratungsangeboten, Workshops und Veranstaltungen für verschiedene Zielgruppen
  • Erfahrung in der Führung und Anleitung von Mitarbeitenden (Ehrenamtliche, Honorarkräfte und/oder Mitarbeiter*innen in arbeitsmarktgeförderten Maßnahmen)
  • Erfahrung in den Bereichen Evaluation und Qualitätsmanagement
  • Erfahrungen und Interesse im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, speziell im Social Web (z.B. betterplace.org, nebenan.de, Facebook)
  • Grundkenntnisse im Umgang mit WordPress wären sinnvoll

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sinnstiftenden Arbeitsgebiet
  • sozial-kreatives, eigenverantwortliches Arbeiten in einem lebendigen Stadtteil mit interessanten Projektpartner*innen
  • die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeitgestaltung
  • eine bis 31.12.2020 befristete Stelle mit Option der Verlängerung, Teilzeit mit 25 Stunden/ Woche
  • Vergütung in Anlehnung an den Tarif des öffentlichen Dienstes in Berlin (TVÜ-L Berlin), Entgeltgruppe 9

Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Menschen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bitte beachten Sie dabei, dass unser Gebäude leider nicht vollständig barrierefrei ist. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Bei ausländischen Bildungsabschlüssen bitten wir um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Berufsausbildungs- oder Hochschulabschluss. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter: https://www.kmk.org/service/anerkennung-auslaendischer-abschluesse.html. Die Kompetenz-niveaustufe C1 der Deutschen Sprache im Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen ist erwünscht.

Wir bemühen uns, bestehende Unterrepräsentanzen von sowohl Frauen als auch Männern abzubauen und werden dies bei der Personalauswahl berücksichtigen.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (ein zusammenhängendes PDF-Dokument, max. 5 MB) senden Sie bitte bis zum 1. Juni 2020 an kieztreff.undine(at)sozialwerk-dfb-berlin.de

Mit der Abgabe einer Bewerbung geben Sie Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert und verarbeitet [gem. § 6 BlnDSG] werden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Einstellungsverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten etc. können wir leider nicht ersetzen.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Drittmittel / Finanzen / Fundraising Geschäftsführung / Leitung Kommunikation / Lobbying Konzeption Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit