Zum Inhalt springen
HL

Stadt Leipzig: Koordinator/-in des Amtsleiters im Amt für Wohnungsbau und Stadterneuerung, 16.9.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Amt für Wohnungsbau und Stadterneuerung eine/-n Koordinator/-in des Amtsleiters.

Das Amt für Wohnungsbau und Stadterneuerung steuert die Entwicklung in den Stadterneuerungsgebieten der Stadt Leipzig, setzt dafür Städtebaufördermittel und ergänzende Förderprogramme der EU, des Bundes, des Freistaates Sachsen und der Stadt Leipzig für städtische Maßnahmen als auch Maßnahmen Dritter ein. Im Arbeitsfeld Wohnungsbau ist die Umsetzung der städtischen Wohnungspolitik von wachsender Bedeutung, unter anderem durch den Einsatz von Landes- und kommunalen Förderprogrammen.

Das erwartet Sie

  • umfassende Führungsunterstützung des Amtsleiters bei internen, ämter- und dezernats-übergreifenden sowie externen Arbeitsprozessen
  • Zusammenführung und Koordinierung komplexer, abteilungsübergreifender Aktivitäten und Arbeitsprozesse einschließlich deren Controlling und Qualitätssicherung
  • Steuerung sowie Anpassung von Beschlussvorlagen und Konzepten bezüglich der Umsetzbarkeit in Bezug auf die Stadt- und Amtsstrategien
  • Unterstützung des Amtsleiters bei der städtischen Gremienarbeit sowie bei der Erarbeitung und Umsetzung strategischer Ziele des Amtes
  • Vor- und Nachbereitung von Terminen des Amtsleiters, unter anderem Strategieklausuren, Dienstberatungen, Ausschüssen und amtsinternen Strategieberatungen inklusive der Erstellung von Reports, Dokumentationen und Präsentationen
  • (Weiter-)Entwicklung und Umsetzung eines Konzeptes für die Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit des Amtes
  • strategische Vorausschau nationaler und internationaler Trends für die Stadt- und Quartiersentwicklung der Stadt Leipzig
  • Kontaktaufnahme und -pflege zu einschlägigen (inter-)nationalen Stakeholdern der Stadtentwicklung
  • eigenverantwortliche Akquise und Projektsteuerung von Forschungsprojekten

Das bringen Sie mit

  • Bachelor- beziehungsweise Fachhochschulabschluss in den Fachrichtungen Urbanistik, mit städtebaulichem Schwerpunkt, Stadtplanung, Public Management, Communication Management, Marketing/Öffentlichkeitsarbeit, Germanistik oder Nachhaltigkeitsmanagement mit Vertiefungen in der Stadtentwicklung, der Stadtplanung und der Öffentlichen Verwaltung
  • einschlägige Berufserfahrung in der Konzeption und Umsetzung von Maßnahmen bei der Steuerung und Koordinierung komplexer Prozesse der öffentlichen Verwaltung, vorzugsweise in den Bereichen Stadterneuerung oder Stadtentwicklung
  • Erfahrungen und Kenntnisse bei der Konzeption und Maßnahmenplanung für Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung
  • ausgeprägte Eigenverantwortung sowie exzellente Fähigkeiten in der Koordination, Selbstorganisation sowie im Zeitmanagement
  • Netzwerk- und Kommunikationsfähigkeiten sowie Durchsetzungsvermögen
  • Moderationsfähigkeit im Rahmen von Bürgerbeteiligungen und Beteiligungen lokaler Akteure
  • sehr gutes Sprach- und Ausdrucksvermögen sowie Argumentationsstärke
  • sichere, anwendungsbereite Englischkenntnisse in Wort und Schrift entsprechend des Kompetenzniveaus B2 nach dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen

Das bieten wir

  • eine nach der Entgeltgruppe 11 TVöD bewertete Stelle
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den Personennahverkehr („Job-Ticket“)

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/ Arbeitszeugnissen/ Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • gegebenenfalls Referenzschreiben.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 64 08/20 06 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Misterek, Telefon: 0341 123-7821.

Ausschreibungsschluss ist der 16. September 2020.

DOWNLOAD

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Evaluation / Qualitätsmanagement Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Verwaltung Halle-Leipzig Politik / Verwaltung