Zum Inhalt springen
HL

Stadt Leipzig: Redakteur/ -in, 18.3.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Geschäftsbereich des Oberbürgermeisters und des Stadtrates, Referat Kommunikation eine/-n Redakteur/ -in.

Das Referat Kommunikation gehört zum Geschäftsbereich des Oberbürgermeisters und verantwortet die externe und interne Kommunikation der Stadtverwaltung. Aufgabe des Referates ist es, kommunale Entscheidungen, Ereignisse und Prozesse für die Öffentlichkeit transparent zu machen. Das Referat bereitet die Informationen aus den Dezernaten und Ämtern auf und macht sie als Pressemitteilung, im Amtsblatt, über www.leipzig.de oder im Social Web bekannt. Enge Kontakte zu den Redaktionen und die Pflege von spezifischen Adressdatenbanken sind dafür eine wichtige Voraussetzung.

Das erwartet Sie

  • redaktionelle Tätigkeiten, insbesondere:
    • crossmediale Abstimmung der tagesaktuellen Nachrichtenthemen im Redaktionsteam
    • redaktionelle Bearbeitung der Informationen aus Dezernaten und Fachämtern und Erstellung von Texten im CMS
    • eigenständige interne und externe Recherche und Erstellen relevanter Beiträge mit
      crossmedialer Verwertung (leipzig.de, soziale Medien, Leipziger Amtsblatt, Medieninformationen)
    • redaktionelle Betreuung von Stadtratssitzungen und Gremien
    • Bildbearbeitung und Layout der Beiträge
    • Teilnahme an den für die redaktionelle Tätigkeit notwendigen Foto- und Vor-Ort-
      Terminen
    • Freigabe aller Seiten auf leipzig.de (Gatekeeper-Funktion)
    • eigenständige Recherche zu individuellen Anfragen von Journalisten in Abstimmung mit dem Redaktionsteam, den Dezernaten und Fachämtern
    • Controlling des Gesamtauftritts, insbesondere Einhaltung von Sprachregelungen sowie Prüfung der Eignung der Inhalte für die jeweiligen Zielgruppen und Kommunikationskanäle
  • konzeptionelle Tätigkeiten, insbesondere:
    • regelmäßige Beobachtung von vergleichbaren Websites und Analyse von Trends und deren Entwicklung
    • dauerhafte Mitarbeit an der konzeptionellen Weiterentwicklung der städtischen Kommunikation in Kooperation mit dem Redaktionsteam, den Dezernaten und Fachämtern

Das bringen Sie mit

  • Bachelor- beziehungsweise Fachhochschulabschluss in den Fachrichtungen Journalistik, Kommunikations- und Medienwissenschaften oder in einer vergleichbaren Fachrichtung
  • mehrjährige nachgewiesene Berufserfahrung im journalistischen Bereich
  • Berufserfahrungen in einer öffentlichen Verwaltung und damit verbundene Kenntnisse der Verwaltungsabläufe
  • Sicherheit bei der Handhabung der Sprach- und Stilmittel sowie der journalistischen Genres
  • hohe Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Kreativität, Kontaktfreudigkeit, Fähigkeit zur Teamarbeit sowie Konsensfähigkeit
  • Kenntnisse in Content-Management-Systemen (Typo3), Visualisierungssoftware, Multimedia-Anwendungen, Informationsaufbereitung für Offline- beziehungsweise Online-Nutzung und Anwendung arbeitsplatzbezogener PC-Technik
  • Kenntnisse in grafischer Gestaltung/ Layout

Das bieten wir

  • eine nach der Entgeltgruppe 11 TVöD bewertete Stelle
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den Personennahverkehr („Job-Ticket“)

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/ Arbeitszeugnissen/ Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • gegebenenfalls Referenzschreiben.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 01 03/20 03 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Stiller, Telefon: 0341 123-2796.

Ausschreibungsschluss ist der 18. März 2020.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Konzeption Koordination Halle-Leipzig Politik / Verwaltung