Zum Inhalt springen
HL

Stadt Leipzig: Referent/-in – Koordination Barrierefreie Kommunikation, 12.4.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Geschäftsbereich des Oberbürgermeisters und des Stadtrates, Referat Kommunikation eine/-n Referent/-in - Koordination Barrierefreie Kommunikation.

Das Referat Kommunikation gehört zum Geschäftsbereich des Oberbürgermeisters und verantwortet die externe und interne Kommunikation der Stadtverwaltung. Die Weiterentwicklung der Barrierefreiheit ist der Stadt Leipzig ein wichtiges Anliegen. Hierzu zählt auch der barrierefreie Zugang zu Informationen und Kommunikationsangeboten. Dies umfasst unter anderem die Bereitstellung von Informationen in leichter Sprache und Gebärdensprache sowie die Sicherstellung der Barrierefreiheit der Internetseiten der Stadt. Die bestehenden Angebote der barrierefreien Kommunikation sollen künftig kontinuierlich ausgebaut und weiter verbessert werden.

Das erwartet Sie

  • Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen an barrierefreie Kommunikation durch
    Erarbeitung eines Gesamtkonzeptes Barrierefreie Kommunikation und Begleitung von entsprechenden verwaltungsinternen Prozessen
  • fachliche Beratung und Unterstützung aller Ämter, Referate und Eigenbetriebe der Stadt Leipzig zu Aspekten der barrierefreien Kommunikation
  • fachliche Beratung und Umsetzung der barrierefreien Gestaltung des städtischen Internetauftritts
  • Koordination, fachliche Betreuung und Weiterentwicklung der Subdomain www.barrierefrei.leipzig.de
  • Sensibilisierung zu Inhalten barrierefreier Kommunikation
  • Erarbeitung von Verfahren und Standards sowie Aufbereitung von Informationen zur Unterstützung der barrierefreien Kommunikation innerhalb der Stadtverwaltung

Das bringen Sie mit

  • mindestens Bachelor- beziehungsweise Fachhochschulabschluss in den Fachrichtungen Barrierefreie Kommunikation, Medienwissenschaften/-management, Kommunikationswissenschaften/-management, Medientechnik, Informationswissenschaften, Verwaltungswissenschaften oder in einer vergleichbaren Fachrichtung
  • nachgewiesene praktische Erfahrung in der Arbeit mit Content Management Systemen
  • fundierte Kenntnisse der gesetzlichen Vorgaben zur barrierefreien Kommunikation
  • praktische Erfahrungen und damit verbundene erste Einblicke in die Prozessabläufe einer Verwaltung in vergleichbarer Größe sind wünschenswert
  • sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick im Umgang mit internen und externen Partnern
  • ausgeprägte organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
  • eigenverantwortliche, gut strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise mit der Fähigkeit zu kreativen Problemlösungen
  • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen

Das bieten wir

  • eine nach der Entgeltgruppe 11 TVöD bewertete Stelle
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den Personennahverkehr ("Job-Ticket")

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen/ Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • gegebenenfalls Referenzschreiben

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 01 04/21 03 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Stiller, Telefon: 0341 123-2796.

Ausschreibungsschluss ist der 12. April 2021.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Halle-Leipzig