Zum Inhalt springen
HL

Stadt Leipzig: Sachbearbeiter/-in Nachhaltigkeit für das 36. Deutsche Turnfest, 3.7.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis 31. Dezember 2021 für das Dezernat Umwelt, Ordnung, Sport eine/-n Sachbearbeiter/-in Nachhaltigkeit für das 36. Deutsche Turnfest.

Leipzig ist eine attraktive und pulsierende Großstadt mit einer vielfältigen Sport-, Kultur- und Freizeitlandschaft. Als traditioneller Sportstandort hat sich die Stadt Leipzig erfolgreich um die Ausrichtung des Internationalen Deutschen Turnfestes 2021 beworben. Zur Organisation und Koordinierung der Zusammenarbeit mit dem Veranstalter Deutscher Turner-Bund sowie zur Mitarbeit bei der Programmgestaltung hat die Stadt Leipzig ab 1. Januar 2019 eine entsprechende Arbeitsstruktur und eine Projektgruppe eingerichtet.

Das erwartet Sie

  • Organisation und Durchführung der der Stadt Leipzig aus dem Vertrag und dem Nachhaltigkeits-konzept zum Internationalen Deutschen Turnfest 2021 obliegenden Maßnahmen in Kooperation mit dem Organisationskomitee (OK) des Deutscher Turner-Bund e. V. (DTB)
  • Begleitung der Umsetzung und der laufenden Fortschreibung der Nachhaltigkeits-Konzeption des DTB
  • Erarbeitung des Kommunikationskonzepts für Maßnahmen zu allen Themenbereichen der Nachhaltigkeit in Abstimmung mit dem Organisationskomitee
  • zielgruppengerechte Kommunikation von Nachhaltigkeitsmaßnahmen an Teilnehmer,
    Volunteers und Gäste
  • themenbezogene Koordination, Information und Hilfestellung für beteiligte Organisationseinheiten der Stadtverwaltung und Unternehmen des Stadtkonzerns, Koordination von und Mitarbeit in Arbeitsgruppen und Netzwerken
  • Konzipierung und Umsetzung der Öffentlichkeitsarbeit und Beteiligungsprozesse
  • Evaluation und Dokumentation der Aktivitäten mit der Zielsetzung einer Übertragung der gesammelten Erfahrungen auf die Vorbereitung und Durchführung der UEFA Euro 2024 mit besonderem Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit (wesentlicher Teil der Bewerbungsstrategie der Stadt Leipzig als Ausrichterstadt)

Das bringen Sie mit

  • Hochschulabschluss in den Bereichen Umwelt und Nachhaltigkeit, Umweltmanagement oder Nachhaltigkeitswissenschaften sowie Marketing beziehungsweise Hochschulabschluss in Betriebswirtschaftslehre oder Politikwissenschaften mit entsprechender Qualifizierung in den oben genannten Bereichen oder vergleichbarer Abschluss
  • praktische Erfahrung in der Erstellung, Begleitung und Umsetzung von Konzeptionen sowie in der projektbezogenen Arbeit
  • Zusammenarbeit mit verschiedenen Stakeholdern auch in anspruchsvollen Situationen
  • Fähigkeiten zum vorausschauenden und analytischen Denken und Handeln in Verbindung mit Problemlösungskompetenz
  • ausgeprägte Sozialkompetenz, insbesondere sehr gute kommunikative Fähigkeiten sowie Moderationsfähigkeiten in Verbindung mit Durchsetzungsvermögen und Überzeugungsfähigkeit sowie Teamfähigkeit

Das bieten wir

  • eine nach der Entgeltgruppe 11 TVöD bewertete Stelle
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den Personennahverkehr („Job-Ticket“)

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.
Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/ Arbeitszeugnissen/ Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • gegebenenfalls Referenzschreiben.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 02 06/20 08 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal.
Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Dube, Telefon: 0341 123-2784.

Ausschreibungsschluss ist der 3. Juli 2020.


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Evaluation / Qualitätsmanagement Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Halle-Leipzig Politik / Verwaltung