Zum Inhalt springen
HL

Stadt Leipzig: Sachgebietsleiter/-in Ost in den Leipziger Städtischen Bibliotheken, 25.6.

Wir suchen zum 1. August 2020 für die Leipziger Städtischen Bibliotheken, Abteilung Stadtnetz eine/-n Sachgebietsleiter/-in Ost.

Die Leipziger Städtischen Bibliotheken sind ein wichtiger Bestandteil der Leipziger Kultur- und Bildungslandschaft, sie gelten als Zentren der Kommunikation und Information. Mit den zentralen und dezentralen Standorten zählen die Leipziger Städtischen Bibliotheken zugleich zum kommunalen Dienstleistungsangebot.

Das erwartet Sie

  • Leitung, Organisation und Kontrolle der Bibliotheken im Sachgebiet Ost
  • fachliche Anleitung und Personalführung von zirka 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unter Wahrnehmung der Dienst- und Fachaufsicht
  • Realisierung effektiver Arbeitsabläufe, Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung von Arbeitsberatungen, Umsetzung und Kontrolle konzeptioneller sowie strategischer Anforderungen und Vorgaben
  • Aufbau und Mitwirkung von/in Kooperationen und Netzwerken im Einzugsgebiet der Bibliotheken, Vertretung des Sachgebietes nach außen sowie Mitwirkung an der Öffentlichkeitsarbeit
  • Bestandskonzeption, Bestandsaufbau und Bestandspflege aller Stadtteilbibliotheken im Sachgebiet
  • Mitwirkung in zentralen Beratungen und Arbeitsgruppen sowie Mitarbeit an konzeptioneller und strategischer Weiterentwicklung
  • Beratungs- und Informationsdienste sowie Veranstaltungsarbeit
  • Mitwirkung bei der Ausbildung der Fachangestellten für Medieninformationsdienste

Das bringen Sie mit

  • Bachelor- oder Fachhochschulabschluss in der Fachrichtung Bibliotheks- und Informationswissenschaft, Bibliotheks- und Informationsmanagement oder Medien- und Kommunikationswissenschaften, Medienmanagement, Kulturpädagogik oder Kulturwissenschaften
  • mindestens dreijährige Berufserfahrung in der Arbeit in öffentlichen Bibliotheken oder verwandten Einrichtungen
  • Führungskompetenz ist zwingend erforderlich, Führungserfahrung ist wünschenswert
  • fundierte Medien- und Informationskompetenz sowie umfassende Kenntnisse aktueller Entwicklungen und Trends im Bereich öffentlicher Bibliotheken
  • hohe Verantwortungsbereitschaft und Teamfähigkeit
  • freundliches und sicheres Auftreten sowie sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • ausgeprägte Service- und Kundenorientierung
  • Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung zur Absicherung der Öffnungszeiten und Veranstaltungsarbeit
  • gute IT-Kenntnisse in Fach- und Büroanwendungen
  • Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert

Das bieten wir

  • eine nach der Entgeltgruppe 11 TVöD bewertete Stelle
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den Personennahverkehr („Job-Ticket“)

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen/ Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • gegebenenfalls Referenzschreiben

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 45 06/20 03 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Merkert, Telefon: 0341 123-2776.

Ausschreibungsschluss ist der 25. Juni 2020.

Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Beratung Geschäftsführung / Leitung Kommunikation / Lobbying Koordination Projekte / Veranstaltungen Halle-Leipzig Kultur / Kunst