Zum Inhalt springen
HL

Stadtgeschichtliches Museum Leipzig: wissenschaftliche/-r Volontär/-in, 13.1.

Wir suchen zum 1. März 2021, befristet für 2 Jahre, für das Kulturamt, Stadtgeschichtliches Museum Leipzig, eine/-n wissenschaftliche/-n Volontär/-in.

Das Stadtgeschichtliche Museum Leipzig ist eine moderne Einrichtung der kulturellen Bildung; es zählt zu den größten und bedeutendsten deutschen Stadtmuseen und umfasst insgesamt acht Häuser mit jeweils eigenständiger thematischer Ausrichtung.

Das erwartet Sie

Der/Die Volontär/-in wird in die klassischen Aufgabenfelder der Museumspraxis eingeführt, um Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen für eine berufliche Tätigkeit als wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in zu erwerben beziehungsweise sich im Rahmen der wissenschaftlichen Tätigkeit zu qualifizieren. Der Schwerpunkt des Volontariats liegt im Bereich Museumsmanagement sowie in der Verzahnung von ausstellungsbezogenen Recherchen und Aspekten der Projektsteuerung sowie Vermittlungstätigkeit und umfasst vorrangig folgende Aufgabenfelder:

  • Unterstützung der Museumsleitung
  • Durchführung von wissenschaftlichen und ausstellungsbezogenen Recherchen
  • Unterstützung in der organisatorischen Abwicklung und Steuerung von Ausstellungs- und Vermittlungsprojekten
  • Mitarbeit an der Entwicklung und Umsetzung von museumspädagogischen und partizipativen Angeboten

Das bringen Sie mit

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Diplomprüfung oder akademische Abschlussprüfung/Magisterprüfung, die an einer Universität oder einer anderen Hochschule, die nach Landesrecht als wissenschaftliche Hochschule anerkannt ist, erfolgreich abgelegt wurde oder akkreditierter Masterabschluss) in den Fachrichtungen der Kulturwissenschaft (cultural studies) sowie des Kulturmanagements, der Geschichte oder Museumspädagogik
  • der Studienabschluss soll nicht länger als drei Jahre zurückliegen
  • nachgewiesene praktische Erfahrungen in einem Museum
  • Kenntnisse der nationalen und internationalen Museumslandschaft
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift des Kompetenzniveaus B nach dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen
  • überdurchschnittliches Engagement und eigenverantwortliches Arbeiten
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten und ausgeprägte Teamfähigkeit

Das bieten wir

  • ein monatliches Bruttoentgelt in Höhe von 1.650,00 € im ersten Jahr und 1.850,00 € im zweiten Jahr
  • eine Tätigkeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden (ab 01.01.2022 gilt eine wöchentliche Arbeitszeit von 39,5 Stunden bzw. ab 01.01.2023 eine wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden)
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den Personennahverkehr ("Job-Ticket")

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.
Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/ Arbeitszeugnissen/ Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • gegebenenfalls Referenzschreiben.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 41 12/20 27 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal.
Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Dube, Telefon: 0341 123-2784.

Ausschreibungsschluss ist der 13. Januar 2021.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Halle-Leipzig Kultur / Kunst Vollzeit